Cannabis Sativa Sativa

Cannabis Sativa ist eine Unterart von Cannabis Sativa L., deren Ursprung in äquatorialen Ländern Asiens, Afrikas und Amerikas liegt, dh in heißen Orten. Heutzutage ist es sehr schwierig, Samen von 100% Sativa-Sorten zu finden.

Die Eigenschaften, die diese Pflanze am besten definieren, sind: ihre hohe Statur, ihre langen und dünnen Blätter, ihre hellgrüne Farbe und ihr kleines Laub.

Für den Anbau müssen wir wissen, dass diese Art von Cannabis viel wächst – sie kann 4 Meter hoch werden -, damit sie beim Anbau im Freien die Aufmerksamkeit unserer Nachbarschaft auf sich ziehen kann. Ihr Kultivierungszyklus dauert zwischen 10 und 16 Wochen und aufgrund ihrer Genetik ist sie besser an Klimazonen mit milden Temperaturen angepasst.

Cannabis Sativa Sativa hat eine höhere Menge an psychoaktiven Cannabinoiden als andere Sorten, daher sind ihre Wirkungen grundsätzlich mental, aber natürlich hängt alles von der Person ab, die sie einnimmt oder raucht, und von der Sorte. Darüber hinaus finden wir einige therapeutische Vorteile, wie zum Beispiel, dass es schmerzlindernd ist, Depressionen lindert, Übelkeit reduziert und den Appetit steigert.