CANNABISKONSUM ZUR BEHANDLUNG VON FIEBER

Wenn aus einer Erkältung ein Fieber im Spätstadium wird, bleiben Sie höchstwahrscheinlich so lange im Bett, wie es dauert. Das Ziel ist natürlich, die Temperatur niedrig zu halten und den Flüssigkeitsspiegel im Körper aufrechtzuerhalten, um eine Austrocknung zu vermeiden.

Wie bei Erkältungen kann Cannabis helfen, die Gesamtkörpertemperatur zu senken, was es zu einem guten Ersatz für Paracetamol macht. Medizinische Experten haben dies herausgefunden, indem sie die Körpertemperatur von Menschen mit THC-Metaboliten im Urin mit denen verglichen haben, die dies nicht tun, und die Schlussfolgerung ist, dass erstere “deutlich niedriger” ist.

Was ist Migräne und warum tritt sie auf?

Obwohl die Ursache unbekannt ist, sind die Schmerzen, die es verursacht, auf eine Erweiterung der Arterien im Schädel zurückzuführen. Eine Migräne ist ein schwerer, pochender, wiederkehrender Kopfschmerz, der normalerweise eine Seite des Kopfes betrifft, obwohl er beide betreffen kann.