Marihuana macht süchtig


Der Konsum von Marihuana kann zu einem problematischen Konsum führen – bekannt als Marihuana-Konsumstörung –, der in schweren Fällen die Form einer Sucht annehmen kann. Jüngste Daten deuten darauf hin, dass 30% der Menschen, die Marihuana konsumieren, bis zu einem gewissen Grad an einer Marihuana-Konsumstörung leiden können.