CBD und THC zur Behandlung chronischer Rückenschmerzen






Behandlungen zur Linderung chronischer Rückenschmerzen sind das größte Problem, mit dem Ärzte konfrontiert sind. Analgetika und entzündungshemmende NSAIDs sind keine guten Langzeitlösungen, da sie Nebenwirkungen haben. Forscher haben herausgefunden, dass CBD und THC sowie CBD-Kombinationen eine Alternative zu herkömmlichen Medikamenten gegen Rückenschmerzen darstellen können, seien es spezifische oder chronische. CBD hat keine oder nur sehr leichte Nebenwirkungen und macht nicht süchtig.

Die medizinische Forschung hat jedoch festgestellt, dass die Kombination von THC und CBD am wirksamsten gegen Schmerzen ist. THC hat starke schmerzlindernde Wirkungen, die wir nicht unterschätzen können. Es sind jedoch die psychotropen Nebenwirkungen, die die Verschreibung stark einschränken.

Studien zur Wirksamkeit zugelassener Medikamente auf Cannabisbasis haben gezeigt, dass die CBD/THC-Kombination bessere Ergebnisse bei der Schmerzlinderung erzielt. Insbesondere Sativex, ein Medikament, das bei jeder Inhalation 2,7 mg THC und 2,5 mg CBD liefert, war wirksamer als Extrakte, die hauptsächlich aus THC bestanden.