Woher kommt CBD?

Obwohl CBD in praktisch allen Cannabis-Sativa-Arten zu finden ist, weist Hanf die höchsten Konzentrationen auf.

Hanf ist eine Sorte von Cannabis sativa, die vor mehr als 6000 Jahren im alten China domestiziert wurde. Seitdem wurde die Pflanze aufgrund ihrer kommerziellen Eigenschaften selektiv gezüchtet und wurde zu einer natürlichen und reichhaltigen CBD-Quelle.

Wie bereits erwähnt, ist CBD jedoch nicht das einzige Cannabinoid. Obwohl die meisten dieser Verbindungen (einschließlich CBD) nicht psychoaktiv sind, haben alle Familien ein atypisches Mitglied.

Zur Cannabinoid-Familie gehört auch THC, die illegale Verbindung, die in Marihuana-Sorten enthalten ist.

Symptome von Angst

Nicht alle Symptome von Alzheimer werden auf offensichtliche Weise dargestellt. Tatsächlich birgt diese Erkrankung ein großes Stigma, das oft fälschlicherweise mit Panikattacken in Verbindung gebracht wird. Es gibt jedoch andere Faktoren, die darauf hinweisen können, dass wir mit den Symptomen dieser Erkrankung konfrontiert sind:
• Reizbarkeit
• Schwindel
• Unfähigkeit zu kommunizieren
• Paranoia
• Depressionen
Angst ist eine psychische Störung, die Betroffene auf unterschiedliche Weise betrifft. So finden wir mehrere Arten von Störungen:
• Panikstörungen
• Soziale Angststörungen
• Spezifische Phobien
• Generalisierte Angststörungen
Die Ursachen, die Angst verursachen, sind in gewisser Weise noch unbekannt, da sie je nach Person, die darunter leidet, unterschiedlich sein können. Wie bei vielen psychischen Störungen kann Angst ein sekundäres Problem sein, das mit anderen psychischen Störungen wie posttraumatischen Belastungsstörungen und Depressionen verbunden ist. Neuere Studien haben auch gezeigt, dass diese Art von Störung auch vererbt werden kann und durch Probleme in der Funktion der Gehirnschaltkreise verursacht werden kann, die für die Regulierung von Emotionen verantwortlich sind.

Die Angst

Angst ist eine zwingende Eigenschaft unseres Körpers, wir brauchen sie, um gefährliche Situationen zu erkennen und sicher zu bleiben. Leider leidet ein großer Teil der Bevölkerung aus verschiedenen Gründen an diesen Problemen, was es ihnen erschwert, ein normales Leben zu führen. Viele von ihnen wissen vielleicht nicht, dass CBD ihnen helfen kann.