Wie viele Einwohner hat Berlin im Jahr 2021?

Das waren 4.247 % der Gesamtbevölkerung Deutschlands. Wäre die Bevölkerungswachstumsrate die gleiche wie im Zeitraum 2011-2013 (+ 1,95% / Jahr), würde Berlin die Einwohnerzahl im Jahr 2021 betragen: 3 992 635 *.

Wie ist das Leben in der Stadt Berlin jetzt?

Berlin ist vollständig vom Bundesland Brandenburg umgeben und liegt östlich der Bundesrepublik Deutschland, ca. 70 km westlich der Grenze zu Polen. … Das historische Zentrum Berlins liegt an der engsten Stelle der Spree, die durch das Urstromtal fließt.

Der Zoologische Garten Berlin

Er ist einer der größten Zoos in Deutschland und mit den meisten Tierarten in einem Zoo der Welt. Es liegt im alten Stadtteil Kurfürstendamm

Warum Berlin besuchen?

Die deutsche Hauptstadt hat ihren Besuchern eine großartige Geschichte zu erzählen. Im Zweiten Weltkrieg verwüstet und 28 Jahre lang von der Mauer geteilt, erlangt Berlin mit riesigen Stufen seinen alten Glanz zurück.

Die Gebäude der modernen Architektur löschen mit großen Pinselstrichen die dunkle Vergangenheit der Stadt aus und schaffen eine besondere Atmosphäre, in der sich das Klassische mit dem Modernen und das Extravagante mit dem Alltäglichen vermischt.

Die Spuren der Mauer bilden die besten Museen, in denen Zeiten der Angst vor der Teilung nacherlebt werden können, die Konzentrationslager ihre bestgehüteten Geheimnisse über die Folgen eines verschärften Faschismus preisgeben und die Bunker den Terror weitergeben, der die Stadt eines Tages verborgen hielt durch Angst.

Der Tourismus in Berlin bietet eine Vielzahl an spannenden Aktivitäten, Besichtigungen und Ausflügen, die den Besucher Teil seiner Geschichte werden und ihn lieben lassen.

Im DDR Museum betreten Sie die quadratische und besondere Welt der Deutschen Demokratischen Republik; Der Checkpoint Charlie, Schauplatz der Dauerflucht der Berliner Ostberliner, erzählt seine besondere Geschichte, während die Museumsinsel Berlin ein vielfältiges Ausstellungsangebot für jeden Geschmack bietet.

Eine leckere Currywurst mit einem guten Berliner Bier neben dem Brandenburger Tor zu probieren ist einfach unbezahlbar.

Erfahren Sie, warum der Tourismus in Berlin Jahr für Jahr zunimmt und warum die deutsche Hauptstadt für spanische Touristen so attraktiv ist.

Berlin, Raucherhinweise

Die deutsche Grenze ist ganz nah und ich bin etwas nervös. Ich besitze zwei Mega-Joints mit Tabak und Haschisch und zwei Schlaglöcher in einem Joint-Kegel, eingewickelt in eine schmutzige Socke, eingewickelt in eine schmutzige Unterwäsche, die wiederum in ein Handtuch gewickelt ist. Ich bin ein bisschen paranoid, da ich ein niederländisches spanisches Gebäck hatte, und ich denke, dass es bei der aktuellen Situation vielleicht Grenzkontrollen geben wird. Ich bin mir nicht sicher, wie hoch die Strafen in Deutschland für Drogenbesitz sind. Ein Schweißtropfen rinnt mir über die Schläfe, und wegwerfen wäre an dieser Stelle unmöglich, da mein Gepäck im Kofferraum des Busses reist. Wenn mir das alles durch den Kopf geht und mir die schlimmsten Szenarien vorstellt, sagt mir meine Freundin: „Wir sind schon in Deutschland. Wir haben vor fünf Minuten überquert “.

Es ist sieben Uhr nachmittags und Berlin ist bereits in Lichter der Stadt gekleidet. Das erste Wort, das mir in den Sinn kommt, ist Zement, und ich stelle mir Lou Reed und David Bowie vor, die durch den Busbahnhof schlendern. Sie nahmen Drogen. In dieser Betonstadt muss es überall Drogen geben. Berlin verliebte sich in den 1990er Jahren; zu diesem Zeitpunkt explodierte sein künstlerisches und kulturelles Leben und ging vom Underground zum Mainstream und in die Welt. Berlin wurde plötzlich cool und verband seine kommunistische Vergangenheit mit den modernen Avantgarde-Strömungen jenes Europas, das wie Nina Hagen Punks und Leder als Mode annahm. Doch der Hagen ist nicht die einzige Musikikone der Stadt. Auch Berlin hat in den Siebzigern den Krautrock übernommen und Gruppen wie Cluster, Tangerine Dream und Ash Ra Temple sind in ganz Europa und Nordamerika ausgeflippt. Berlin war auch die Wiege der elektronischen Musik und der mythischen Partys dieses Jahrhunderts. Alle Musikszenen Berlins ziehen mir durch den Kopf, von Rammstein bis Klaus Doldinger und natürlich dem Maestro Klaus Schulze.

Ich recherchiere und stelle mit Genugtuung fest, dass Marihuana in Berlin durchaus geduldet wird. Wolfganja, ein Rastafari mit gelben Dreadlocks, sagt uns, dass die Polizei dich zum Richter schickt, wenn dich die Polizei mit weniger als fünfzehn Gramm erwischt, aber im Allgemeinen wird die Anklage fallen gelassen. „Keine Sorge, hier kann man frei rauchen, solange man es nicht zu oft in der Öffentlichkeit tut; Ich meine, rauche nicht vor einem Polizisten und niemand wird auf dich achten“. Anderswo in Deutschland liegt der maximale Besitz bei sechs Gramm, mehr gerät man in ernsthafte Schwierigkeiten, bis hin zu Gefängnisstrafen von bis zu fünf Jahren oder zumindest schmerzhaften Geldstrafen.