Cannabis Sativa Indica

Indica Cannabis ist eine weitere der Sorten von Cannabis Sativa L., die aus Regionen wie Tibet, Nepal, Indien oder Pakistan zu uns kommt. Diese Pflanze ist an kaltes und trockenes Klima gewöhnt, so dass sie widerstandsfähiger gegen niedrige Temperaturen ist.

Indica-Sorten sind an ihrer kleineren Größe, kleinen, breiten Blättern, größeren Blättern und festeren Früchten zu erkennen. Außerdem haben diese Cannabispflanzen eine dunkelgrüne Farbe.

Ihr Kultivierungszyklus ist kürzer, zwischen 45 und 65 Tagen, und sie hat eine sehr geringe Toleranz gegenüber Pilzen, daher ist es besser, sie in trockenen Klimazonen anzubauen. Grower müssen dies berücksichtigen, wenn sie das Beste aus ihren Samen herausholen wollen.

Die Auswirkungen des Konsums dieser Cannabissorte sind dank ihrer höheren CBD-Konzentration körperlicher. Es ist indiziert bei Stress, regt den Appetit an und als entzündungshemmendes und schmerzstillendes Mittel reduziert es auch Anfälle.

Derzeit ist es für Züchter schwierig, Samen von reinen Indica-Sorten zu erhalten, da sie wie bei Sativa mit anderen Arten vermischt wurden.

Cannabis Sativa Sativa

Cannabis Sativa ist eine Unterart von Cannabis Sativa L., deren Ursprung in äquatorialen Ländern Asiens, Afrikas und Amerikas liegt, dh in heißen Orten. Heutzutage ist es sehr schwierig, Samen von 100% Sativa-Sorten zu finden.

Die Eigenschaften, die diese Pflanze am besten definieren, sind: ihre hohe Statur, ihre langen und dünnen Blätter, ihre hellgrüne Farbe und ihr kleines Laub.

Für den Anbau müssen wir wissen, dass diese Art von Cannabis viel wächst – sie kann 4 Meter hoch werden -, damit sie beim Anbau im Freien die Aufmerksamkeit unserer Nachbarschaft auf sich ziehen kann. Ihr Kultivierungszyklus dauert zwischen 10 und 16 Wochen und aufgrund ihrer Genetik ist sie besser an Klimazonen mit milden Temperaturen angepasst.

Cannabis Sativa Sativa hat eine höhere Menge an psychoaktiven Cannabinoiden als andere Sorten, daher sind ihre Wirkungen grundsätzlich mental, aber natürlich hängt alles von der Person ab, die sie einnimmt oder raucht, und von der Sorte. Darüber hinaus finden wir einige therapeutische Vorteile, wie zum Beispiel, dass es schmerzlindernd ist, Depressionen lindert, Übelkeit reduziert und den Appetit steigert.

FESTIVALS UND TRADITIONEN VON BERLIN


Berlinale
Wenige Tage später sind die Internationalen Filmfestspiele Berlin, eines der wichtigsten Kulturereignisse der Stadt und der Kinowelt.

Die berühmten Goldenen und Silbernen Bären sind die Auszeichnung für die besten Schauspieler und Filme der Berlinale.

Karneval der Kulturen
Am Pfingstwochenende, das normalerweise auf Ende Mai oder Anfang Juni fällt, wird der Karneval der Kulturen gefeiert.

Es hat eine spektakuläre Parade von Wagen, die die mehr als 80 Kulturen repräsentieren, die in der deutschen Hauptstadt koexistieren.

Darüber hinaus ist es eine hervorragende Gelegenheit, mehr über die Gastronomie und das Handwerk der verschiedenen teilnehmenden Länder zu erfahren.

Neben den Umzügen wird auf dem Blücherplatz ein großer internationaler Flohmarkt veranstaltet.

Berliner Park Berliner Park im Frühling


Stadtpark begrenzt durch die Straßen Ramón y Cajal, Marcenado und San Ernesto. Als bedeutend davon präsentiert es Überreste des Berliner Mauerfalls, geschmückt mit schönen Zierbrunnen und großen Wohnräumen, Kinderbereichen, Buschmassiven und ausgedehnten Baummassen.

Warum ist Berlin geprägt?

Berlin ist die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und eine der schönsten, liberalsten und weltoffensten Städte der Welt. Die Einwohnerzahl der Stadt beträgt ca. 3 Millionen Menschen, wenn man die riesige Metropole Berlin mitberücksichtigt, sind es sogar mehr als 5 Millionen Menschen.

Was in 4 Tagen in Berlin zu tun?

Bildergebnis für berlin
4-tägiger Berlin-Besuchsplan
Ankunft und Unterkunft.
Tag 1: Holocaust-Mahnmal, Brandenburger Tor und Unten Linden.
Tag 2: Die Museumsinsel.

  1. Tag: Kurfürstendamm, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und Kaufhaus des Westens.
  2. Tag: Potsdamer Platz, Museum des Terrors und Reichstag.

Diagnose und Behandlung von Brustkrebs

Zur Diagnose von Brustkrebs werden folgende Studien durchgeführt:

Selbstuntersuchung der Brust.
Mammographie.
Brustecho.
Brustbiopsie.
In Bezug auf die Behandlung dieser Krankheit hängt es vom Grad der Komplexität im jeweiligen behandelten Fall ab:

Chirurgie (Lumpektomie oder totale Mastektomie).
Strahlentherapie.
Orale Behandlung (Antiöstrogene).
Chemotherapie-Sitzungen.
Strahlentherapie-Sitzungen.

Die häufigsten Symptome von Brustkrebs

Es gibt mehrere Symptome, die mit Brustkrebs verbunden sind. Im Folgenden erwähnen wir die häufigsten oder häufigsten:

Klumpen, Knötchen oder Verdickungen in der Brust.
Eine große Zunahme der Lymphknoten, sehr nahe an der Achselhöhle.
Körperliche Veränderungen der Brust: Farbe, Größe, Textur, Form oder Aussehen.
Rötung der Haut, insbesondere in der Nähe des Brustwarzenhofs.
Bildung von Depressionen oder Falten auf der Haut.
Sekrete aus der Brustwarze.
Inversion oder Retraktion der Brustwarze.
Peeling, Krustenbildung oder Ablösung der Brusthaut.
Schmerzen oder Beschwerden in der Brust, ähnlich einer Mastitis.
Gewichtsverlust.
Schwellungen in den Armen, ein unfehlbares Symptom, um zu erkennen, dass der Tumor krebserregend ist.
Klumpen (Knoten) in der Achselhöhle.

Was ist Brustkrebs?

Brust- oder Brustkrebs ist eine Art von Tumor, der in den Zellen und Strukturen der Drüsen des Brustgewebes entsteht. Es kann sich über Blutgefäße und Lymphgefäße auf den Rest des Körpers ausbreiten, bekannt als Metastasen.

Dieser Tumor kann von zwei Arten sein:

Lokalisiertes duktales Karzinom: Die Entwicklung von Krebszellen beginnt in den Milchgängen der Brust und breitet sich auf das übrige Brustgewebe aus. Es kann in andere Körperteile metastasieren.
Lobuläres Karzinom in situ: Krebszellen wachsen in den Läppchen der Brust und breiten sich im Brustgewebe aus. Diese Tumorart gilt als prämaligne, da sie eine größere Neigung zur Metastasenbildung hat.
Andere Arten von Brustkrebs stechen ebenfalls hervor, wie das Angiosarkom und die Paget-Krankheit der Brust.

Wie viele Einwohner hat Berlin im Jahr 2021?

Das waren 4.247 % der Gesamtbevölkerung Deutschlands. Wäre die Bevölkerungswachstumsrate die gleiche wie im Zeitraum 2011-2013 (+ 1,95% / Jahr), würde Berlin die Einwohnerzahl im Jahr 2021 betragen: 3 992 635 *.

Wie vermeide ich Erkältungen im Herbst?

Vermeiden Sie das Rauchen, da Rauch die Atemwege reizt und den Zugang von Viren und Bakterien erleichtert. Ernähren Sie sich ausgewogen mit Lebensmitteln, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind. Eine gute Flüssigkeitszufuhr, insbesondere solange das Virus andauert, ist der Schlüssel zur Vorbeugung und Verbesserung von Erkältungssymptomen.

Was passiert mit der Seele nach dem Tod?

Nach Beendigung ihres Aufenthalts in der jeweiligen Region erfährt die Seele entsprechend ihrem Karma eine Wiedergeburt in verschiedenen Lebensformen. Dieser Kreislauf kann unterbrochen werden, nachdem die Seele Moksha oder Nirvana erreicht hat.

das leben nach dem tod

Heute ist der Glaube an die Auferstehung der Toten offiziell für Zoroastrier, Juden, Christen, Muslime, Hindus und Buddhisten bindend. Die sechs großen Religionen haben als Ganzes immer noch die Zustimmung einer großen Mehrheit der Menschheit“. Diese Worte von Arnold J. Toynbee in seinem Essay Das Leben nach dem Tod spiegeln die Solidität der universellen Kultur des großen Geschichtsphilosophen und seinen Respekt vor den Überzeugungen wider, die er nicht teilt. In dieser Zeit, in der wir den universellen Hausarrest aufgrund der Geißel eines Inkognito-Virus erleben, scheint es notwendig, einige Zeit damit zu verbringen, über die dunkle Düsternis des Jenseits nachzudenken.

Während meines langen Berufslebens ist Arnold J. Toynbee der klügste Mann, den ich je getroffen habe. Wenn ich ein Buch aus dem 20. Jahrhundert hervorheben müsste, wäre es A Study of History. Toynbee hat die Existenz Gottes weder geleugnet noch bestätigt. Es gibt weder Beweise für ersteres noch für letzteres. Aus diesem Grund betrachtete sich Toynbee nicht als Atheist, sondern als Agnostiker. Jedenfalls glaubte er nicht an die Unsterblichkeit der Seele oder an ein Leben nach dem Tod. Das Interesse des Menschen am Jenseits reicht bis in die Vorgeschichte zurück. “Die ausgestorbenen Menschenwesen der Neandertaler”, schreibt der große Geschichtsphilosoph, bestatteten bereits feierlich ihre Toten. Sie haben die Leichen nicht wie Müll entsorgt“.

Im pharaonischen Ägypten war die Forderung nach einem Leben nach dem Tod so groß, dass die Ägypter vor fünftausend Jahren begannen, kolossale Pyramiden zu bauen, um das Leben des Menschen im Paradies des Sonnengottes Amun-Ra gemäß dem Totenbuch zu verlängern

5 der besten Cafés in Berlin

KAFFEE FLEURIE. Das Café Fleury bringt einen Hauch französischer Eleganz in eine ruhige Wohnstraße im Berliner Bezirk Mitte und ist wohl einer der schönsten und einladendsten Orte der Stadt. …
DISTRIKTKAFFEE. …
GOLDGRUBE. …
KASCHK. …
CAF-CONCIERGE.

Was isst man im typischen Berlin?

10 typische Gerichte, die Sie in Berlin probieren sollten
Currywurst. …
Eisbein. …
Schnitzel. …
Brezeln. …
Kartoffelpuffer. …
Königsberger Klopse. …
Kartoffelsuppe. …
Berliner Pfannküche

Welche Drogen sind in Amsterdam legal?Niederländische Drogenpolitik

Alle Drogen sind in den Niederlanden verboten. Es ist illegal, Drogen herzustellen, zu besitzen, zu verkaufen, zu importieren und zu exportieren. Die Regierung hat jedoch eine Drogenpolitik entwickelt, die das Rauchen von Cannabis unter strengen Bedingungen erlaubt.

Deutschland, Berliner Park öffnet Flächen für den Drogenverkauf

Parkmanager Cengiz Demirci sagte, die rosafarbenen Bereiche würden bedeuten, dass die Besucher des Parks, der vor Ort als Görlipark bekannt ist, sich nicht von der Gruppe der Verkäufer einschüchtern lassen, die ihre Waren am Parkeingang anbieten. Diese Verkäufer werden nun theoretisch hinter einer rosa Linie stehen und Parkbesucher nicht mehr daran hindern, ihre Substanzen anzubieten.

Demirci sagte, es könne eine viel effektivere Lösung sein, wenn die Behörden diesen Anbietern die Erlaubnis zur Arbeit erteilen. Die meisten von ihnen sind Immigranten, die im Land Asyl suchen und nicht arbeiten können, bis ihnen Asyl gewährt wurde.

Polizeichefs haben diesen Schritt kritisiert. “Um den Park drogen- und kriminalitätsfrei zu machen, braucht es die ständige Präsenz von Polizei und Justiz”, sagte Benjamin Jendro von der Berliner Polizei in einem Interview mit der Bild.

Zuvor hatten die Berliner Behörden Drogenhändlern im Görlitzer Park „Null Toleranz“ versprochen, Anwohner berichteten jedoch, dass sich nichts geändert habe. Letzte Woche sagten sie, keiner dieser Drogendealer halte sich an die neuen Vorschriften.

Canna CBD-Kaffee + Shop-Kaffee alphagreen-CBD

Café Canna ist Berlins erster CBD-Kaffee und es scheint immer noch der einzige zu sein. Dieses nette kleine Café liegt nur wenige Gehminuten vom Prenzlauer Berg, einem bekannten Viertel in Berlin, entfernt. Die Cafeteria serviert komplett veganes Essen aus Hanf. Teil des Kantinenkonzepts ist es, viele verschiedene pflanzliche Zutaten als Hauptzutat in ihren Gerichten zu verwenden. Sie verwenden Hanf, um frische Smoothies, Backwaren oder als Topping in ihren leckeren Smoothie-Bowls herzustellen. Hanf ist auch eine wichtige Zutat in allen angebotenen Snacks. Darüber hinaus können Sie auch aus einer großen Auswahl an Getränken trinken, darunter Shakes, Tee und kalte CBD-getränkte Getränke. Wenn Sie es eilig haben, können Sie auch zum Mitnehmen bestellen. Sie können auch eine Auswahl an CBD-Produkten wie Öl und Tee kaufen.

Warum Berlin besuchen?

Die deutsche Hauptstadt hat ihren Besuchern eine großartige Geschichte zu erzählen. Im Zweiten Weltkrieg verwüstet und 28 Jahre lang von der Mauer geteilt, erlangt Berlin mit riesigen Stufen seinen alten Glanz zurück.

Die Gebäude der modernen Architektur löschen mit großen Pinselstrichen die dunkle Vergangenheit der Stadt aus und schaffen eine besondere Atmosphäre, in der sich das Klassische mit dem Modernen und das Extravagante mit dem Alltäglichen vermischt.

Die Spuren der Mauer bilden die besten Museen, in denen Zeiten der Angst vor der Teilung nacherlebt werden können, die Konzentrationslager ihre bestgehüteten Geheimnisse über die Folgen eines verschärften Faschismus preisgeben und die Bunker den Terror weitergeben, der die Stadt eines Tages verborgen hielt durch Angst.

Der Tourismus in Berlin bietet eine Vielzahl an spannenden Aktivitäten, Besichtigungen und Ausflügen, die den Besucher Teil seiner Geschichte werden und ihn lieben lassen.

Im DDR Museum betreten Sie die quadratische und besondere Welt der Deutschen Demokratischen Republik; Der Checkpoint Charlie, Schauplatz der Dauerflucht der Berliner Ostberliner, erzählt seine besondere Geschichte, während die Museumsinsel Berlin ein vielfältiges Ausstellungsangebot für jeden Geschmack bietet.

Eine leckere Currywurst mit einem guten Berliner Bier neben dem Brandenburger Tor zu probieren ist einfach unbezahlbar.

Erfahren Sie, warum der Tourismus in Berlin Jahr für Jahr zunimmt und warum die deutsche Hauptstadt für spanische Touristen so attraktiv ist.

Berlin, Raucherhinweise

Die deutsche Grenze ist ganz nah und ich bin etwas nervös. Ich besitze zwei Mega-Joints mit Tabak und Haschisch und zwei Schlaglöcher in einem Joint-Kegel, eingewickelt in eine schmutzige Socke, eingewickelt in eine schmutzige Unterwäsche, die wiederum in ein Handtuch gewickelt ist. Ich bin ein bisschen paranoid, da ich ein niederländisches spanisches Gebäck hatte, und ich denke, dass es bei der aktuellen Situation vielleicht Grenzkontrollen geben wird. Ich bin mir nicht sicher, wie hoch die Strafen in Deutschland für Drogenbesitz sind. Ein Schweißtropfen rinnt mir über die Schläfe, und wegwerfen wäre an dieser Stelle unmöglich, da mein Gepäck im Kofferraum des Busses reist. Wenn mir das alles durch den Kopf geht und mir die schlimmsten Szenarien vorstellt, sagt mir meine Freundin: „Wir sind schon in Deutschland. Wir haben vor fünf Minuten überquert “.

Es ist sieben Uhr nachmittags und Berlin ist bereits in Lichter der Stadt gekleidet. Das erste Wort, das mir in den Sinn kommt, ist Zement, und ich stelle mir Lou Reed und David Bowie vor, die durch den Busbahnhof schlendern. Sie nahmen Drogen. In dieser Betonstadt muss es überall Drogen geben. Berlin verliebte sich in den 1990er Jahren; zu diesem Zeitpunkt explodierte sein künstlerisches und kulturelles Leben und ging vom Underground zum Mainstream und in die Welt. Berlin wurde plötzlich cool und verband seine kommunistische Vergangenheit mit den modernen Avantgarde-Strömungen jenes Europas, das wie Nina Hagen Punks und Leder als Mode annahm. Doch der Hagen ist nicht die einzige Musikikone der Stadt. Auch Berlin hat in den Siebzigern den Krautrock übernommen und Gruppen wie Cluster, Tangerine Dream und Ash Ra Temple sind in ganz Europa und Nordamerika ausgeflippt. Berlin war auch die Wiege der elektronischen Musik und der mythischen Partys dieses Jahrhunderts. Alle Musikszenen Berlins ziehen mir durch den Kopf, von Rammstein bis Klaus Doldinger und natürlich dem Maestro Klaus Schulze.

Ich recherchiere und stelle mit Genugtuung fest, dass Marihuana in Berlin durchaus geduldet wird. Wolfganja, ein Rastafari mit gelben Dreadlocks, sagt uns, dass die Polizei dich zum Richter schickt, wenn dich die Polizei mit weniger als fünfzehn Gramm erwischt, aber im Allgemeinen wird die Anklage fallen gelassen. „Keine Sorge, hier kann man frei rauchen, solange man es nicht zu oft in der Öffentlichkeit tut; Ich meine, rauche nicht vor einem Polizisten und niemand wird auf dich achten“. Anderswo in Deutschland liegt der maximale Besitz bei sechs Gramm, mehr gerät man in ernsthafte Schwierigkeiten, bis hin zu Gefängnisstrafen von bis zu fünf Jahren oder zumindest schmerzhaften Geldstrafen.

Berlín

Resultado de imagen de sitios turisticos en alemania


Berlin ist die größte Touristenattraktion in Deutschland. Im Jahr 2018 registrierte die Stadt rund 33 Millionen Menschen, die in der Hauptstadt des Landes übernachteten. Das Brandenburger Tor, ein nationales Wahrzeichen und Symbol der deutschen Wiedervereinigung, ist eines der beliebtesten Ausflugsziele.

Was sind die natürlichen und kulturellen Attraktionen Berlins?

Pergamonmuseum Berlin.
Pergamonmuseum.
Reste der Berliner Mauer am Potsdamer Platz.
Berliner Dom.
Tiergarten (Berlin)
Potsdamer Platz.
Schloss Bellevue.

Zu diesem Event

Hereinspaziert. Treten Sie ein und nehmen Sie Platz – herzlich willkommen im Wohnzimmer der Familie Hossa! Vor Ihnen liegt eine Reise in eine Zeit voller Nostalgie – eine Reise durch die Kultschlager der 70er Jahre und die Hits der Neuen Deutschen Welle. Familie Hossa nimmt die Zuhörer mit in eine Ära, in der Schlaghosen, Plateauschuhe und Brusthaare hip waren und die „Hitparade“ mit Dieter Thomas Heck ein absoluter Pflichttermin.

Wo die musikalische Bilderbuchfamilie ihr mobiles Wohnzimmer aufbaut und das Publikum zu „Hossa TV“ einlädt, da ist vor allem eins angesagt:

Party von der ersten bis zur letzten Minute. Denn die neun erstklassigen Akteure präsentieren in ihrem Programm nicht nur die die besten und bekanntesten Kultschlager der 70er Jahre, sondern schöpfen auch aus einem breiten Repertoire von Songs aus der Zeit der der Neuen Deutschen Welle und deutschsprachigen Party-Hits der 80er. Bei einem insgesamt fünf Stunden umfassenden Song-Katalog schöpft die Band immer das heraus, was am Besten zum jeweiligen Publikum passt und nimmt dieses mit auf eine bunte und wilde Reise durch die Klassiker der deutschen Musikgeschichte – egal, ob reine Schlagerparty, Stadtfest oder Firmenveranstaltung.

Mit ihrer Show und einer detailverliebten Kulisse, die ihresgleichen sucht, hat sich die Band in nur knappen zwei Jahren den Ruf einer der bestgebuchten Schlager- und Party-Bands im deutschsprachigen Raum erspielt. Fliegende Kostümwechsel sorgen außerdem dafür, dass bei einer „Familie Hossa“-Show ja keine Langeweile aufkommt. Zahlreiche Auftritte zur Prime Time auf Stadtfesten, Firmenfeiern und Festivals in der ganzen Republik zeugen von der hohen Qualität der Band. Ihre Coverversionen irgendwo zwischen Dieter Thomas Kuhn, eigener Interpretation und Original kommen überall an. Höhepunkte dabei bilden Auftritte mit Schlager-Stars wie Norman Langen, Guildo Horn, Chris Roberts und dem „König von Mallorca“, Jürgen Drews.

Lassen Sie es sich gesagt sein: Die „Familie Hossa“ reißt auch den größten Couchpotatoe von den Stühlen. Und so gemütlich das Wohnzimmer der musikalischen Großfamilie auch sein mag: Sitzen bleiben ist nicht, hier sind Tanzen, Feiern und Mitsingen angesagt! Hossa!

Zu diesem Event

Prost Dicka, erstmal einen Sekt köpfen! Am 11.09.2021 ist es endlich soweit. Die Queen und Rap-Göttin Juju lädt dich zur Party des Jahres ein. Im Haubentaucher Berlin, gibt es saftige Beats, leckeren Pfirsich-Prosecco und Pool-Action!

Hol dir jetzt dein Ticket und lass mit uns die Korken knallen.

Zu jedem Ticket gibt es einen 10€ Getränkegutschein

Achtung: Der Zutritt ist nur mit tagesaktuellem negativem Covid-19-Test, Impf- oder Genesenennachweis möglich. Die Veranstaltung ist ab 18 Jahren. Es kann eine Alterssichtprüfung erfolgen.

Wir tanzen, bis unser Körper es zulässt»: Berliner Nachtclubs kehren für geimpfte und geheilte Patienten zur Normalität zurück

Die Nachtclubs in Berlin haben gestern Abend erstmals seit Beginn der Pandemie ihre Türen wieder geöffnet, allerdings nur für Geimpfte oder Geheilte, die es digital nachweisen konnten. Bisher konnten sie nur im Freien öffnen und die großen Technotempel hatten sich damit abgefunden, ihre Räume in Ausstellungshallen und sogar Test- und Impfzentren umzuwandeln, während DJs sich damit begnügten, Mixing-Sessions über digitale Plattformen zu übertragen. Dies änderte sich vor zwei Wochen, als das Berliner Verwaltungsgericht (Az.: VG 14 L 467/21) das generelle Verbot gewerblicher Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit der Begründung aufhob, dass diese Rechtseinschränkung für bereits Geimpfte nicht gerechtfertigt sei auf natürliche Weise immunisiert, weil sie die Krankheit überwunden hat. Nach diesem Urteil war die Regionalregierung gezwungen, ab diesem Wochenende Öffnungen zuzulassen. “Wir hatten keine Zeit, den Raum noch einmal umzubauen, daher können wir dieses Wochenende noch nicht öffnen”, räumte einer der Manager des Tresor, einem der größten Clubs in Berlin, ein und das ist, dass Sie sich zusammen mit dem Berghain die Zeit nehmen, um nehmen Sie die genauen Anpassungen vor. Andere Clubs sind jedoch rechtzeitig eingetroffen, um diese tolle Wiedereröffnungsparty pünktlich zu feiern. „Darauf haben wir viele Monate gewartet, die Bedingungen, unter denen wir wieder öffnen dürfen, bieten ausreichend Sicherheit und es gibt kein Zurück: Jetzt wird gefeiert“, sagte eine Mitarbeiterin von Wilden Renate.

LEITFADEN ZUM OUTDOOR-ANBAU VON CANNABIS IN ITALIEN

In Italien finden wir alle gängigen Cannabisschädlinge: Spinnmilben, Thripse, Weiße Fliegen, Blattläuse, Nematoden, Raupen, Mehltau und alle Arten von Pilzen und Schimmelpilzen. Sie können lokale Züchter fragen, was der schädlichste Schädling in der Gegend ist, und sich darauf vorbereiten, ihn mit biologischen Methoden zu bekämpfen. In Italien finden wir auch alle Arten von Klimazonen.

In den meisten Teilen des Landes reicht Leitungswasser zum Gießen von Pflanzen aus. In einigen Regionen kann das Wasser viel Chlor enthalten, daher solltest du einen Eimer über Nacht stehen lassen, damit er verdunstet. In den meisten städtischen Gebieten ist der pH-Wert des Wassers leicht alkalisch, daher kann es erforderlich sein, einen “pH-Senker” anzuwenden, um den idealen Säuregehalt für Ihre Cannabispflanzen zu erreichen. Wenn Sie kein Leitungswasser verwenden, versuchen Sie, sich über den Zustand des Wassers zu informieren, bevor Sie es für Ihre Kultivierung verwenden. Stellen Sie andererseits sicher, dass Ihre Pflanzen gut versteckt sind und seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Anbaubereich betreten und verlassen.

KLIMAREGIONEN
Die italienische Halbinsel lässt sich klimatisch in sechs Regionen einteilen. Marihuana wächst in den meisten von ihnen gut. Vor dem Kauf der Samen sollten die Züchter jedoch die möglichen Probleme berücksichtigen, die sich aus dem Klima in jeder der Regionen ergeben.

ALPENREGION
Die extremen Böden in den Höhenlagen in Norditalien sind schön, aber nicht für den Anbau geeignet, es sei denn, Sie verwenden ein Gewächshaus mit geeigneter Heizung. Aber das Positive ist, dass das Wasser und die Luft sehr rein sind und die Sonne stark ist.

Was ist Ayahuasca?

Ayahuasca ist eine traditionelle Medizin, die von den Schamanen des Amazonas seit der Antike verwendet wird und vor relativ wenigen Jahren aus dem Dschungel kam, um in den USA und Europa, insbesondere in Spanien, in Mode zu kommen. Es wird durch die Abkochung einer im Dschungel wachsenden Liane (Ayahuasca, von der die Zubereitung ihren Namen hat) zusammen mit den Blättern einer anderen Pflanze, der Chacruna, hergestellt. Das Ergebnis ist ein Trank mit starker halluzinogener Kraft und für viele seiner Verteidiger heilend. Beim Eintritt in den Körper bewirkt die Substanz unter anderem Veränderungen in der Wahrnehmung und Kognition, die es uns ermöglichen, bestimmte Türen zu öffnen, die unser Gehirn in den meisten Fällen als Selbstverteidigungsmechanismus geschlossen hatte. Im Laufe unseres Lebens sammeln wir Traumata und widersprüchliche Erfahrungen an, von denen viele unser bewusster Teil unter dem Teppich verbirgt, als hätte es sie nie gegeben, damit wir nicht mit diesem Schmerz leben müssen. Was passiert, ist, dass sie immer noch da sind und unwissentlich viele Aspekte unserer Existenz, unserer Beziehung zu anderen und zu uns selbst bestimmen.

Was sind einige der Vorteile von Lachen und Glück beim Konsum von Cannabis?

Die meisten Experten, die sich mit der Untersuchung der Auswirkungen des Lachens auf unseren Körper beschäftigen, weisen übereinstimmend auf die folgenden Vorteile des Lachens für den menschlichen Körper hin, die beim Konsum von Cannabis zu Glücksmomenten führen:
• Hilft bei der Entspannung, da beim Lachen Stoffe wie Serotonin ausgeschüttet werden, die beruhigende Kräfte haben. Es wird gesagt, dass eine Minute tägliches Lachen 45 Minuten Entspannung entspricht.
• Ermöglicht das Auflösen von Hemmungen.
• Stärkt das Herz, da es die Herzfrequenz erhöht, ein gutes Lachen verbessert die Herzfrequenz und dies bewirkt wiederum eine Verbesserung des Blutdrucks.
• Entwickeln Sie eine positive Lebenseinstellung.
• Erleichtert die Verdauung durch Vibrieren der Leber durch eine Massage, die sonst nicht möglich ist
• Massieren Sie den Magen und den Verdauungstrakt.
• Vermeiden Sie Verstopfung.
• Beschleunigt den Grundstoffwechsel und strafft die Gesichtsmuskulatur.
• Lachen erzeugt eine gesunde Müdigkeit, die Schlaflosigkeit beseitigt.
• Verbessert die Atmung, da eine Zwerchfellbewegung erzeugt wird, die die Lunge dazu bringt, 12 Liter Luft statt der üblichen sechs zu bewegen.
• Heilt Probleme wie Depression, Angst und geringes Selbstwertgefühl.
• Hilft Kalorien zu verbrennen.

Die Vorteile von Lachen und Glück beim Konsum von Cannabis

Diejenigen, die Marihuana konsumiert haben, kennen bereits den Zusammenhang zwischen Glück beim Konsum von Cannabis und Lachen. Hier erklären wir den Grund und seine Vorteile. Cannabis hat einen großen Einfluss auf unseren Geist und die Art und Weise, wie wir Probleme wahrnehmen. Die wissenschaftlichen Details zur Schwere bei täglichen Benutzern sind jedoch noch unklar.
Lachen oder Lachen ist manchmal sehr schwer zu kontrollieren, es ist aus einer Reihe von Gründen spontan, die von Aufregung, Freude, Spaß oder Glück beim Konsum von Cannabis reichen können. Eine durchgeführte Untersuchung ergab, dass Menschen in Begleitung dreißigmal häufiger lachen als alleine.
Es gibt einen Aspekt des Lachens, der als Spiegeleffekt bezeichnet wird. Menschen haben Spiegelneuronen, die die subtilen Signale anderer Menschen einfangen, daher neigen wir dazu, auf ein weiteres Lächeln mit einem Lächeln zu reagieren und mit einem weiteren Gähnen zu gähnen. Bei negativen Emotionen passiert etwas Ähnliches, wir merken schnell, wenn jemand wütend oder sauer ist. Diese Spiegelneuronen können auf die Ursache der Empathie zurückgeführt werden.
Die Auswirkungen des Cannabiskonsums können zu Lachen führen, wenn jemand gesehen wird, der sein eigenes Lachen genießt und es besonders lustig findet. Es wird angenommen, dass Lachen eine Evolution des Hechelns ist, die dadurch entsteht, dass Affen sich gegenseitig kitzeln oder miteinander spielen.

Sollten Sie Marihuana rauchen, um Ihr Glaukom zu behandeln?

Glaukom ist eine Erkrankung des Sehnervs, dh des Kabels, das visuelle Informationen vom Auge zum Gehirn überträgt. Eine Schädigung des Sehnervs durch ein Glaukom kann zu Sehverlust und Erblindung führen.

Behandlungen, die den Augeninnendruck senken, verringern das Risiko, eine Schädigung des Sehnervs zu entwickeln, die ein Glaukom definiert, sowie das Risiko, dass sich bereits bestehende Schäden verschlimmern.

Trotz der verfügbaren Behandlungen zur Senkung des Augendrucks, wie Augentropfen, Laserbehandlung und Operationen im Operationssaal, senken diese Behandlungen bei einigen Personen den Augendruck nicht genug oder verursachen inakzeptable Nebenwirkungen. In diesen Situationen suchen sowohl der Glaukompatient als auch der Arzt nach alternativen Therapien.

Alternative zur Behandlung?
Eine der Alternativen, die häufig für die Behandlung von Glaukom analysiert wird, ist das Rauchen von Marihuana, da diese Praxis den Augendruck effektiv senkt. Die Tatsache, die normalerweise nicht geschätzt wird, ist die Tatsache, dass die Wirkung von Marihuana auf den Augendruck nur 3 bis 4 Stunden anhält, was bedeutet, dass um den Augendruck jederzeit zu senken, 6 bis 8 Mal am Tag Marihuana geraucht werden müsste.

Darüber hinaus hindern die stimmungsverändernden Wirkungen von Marihuana den Benutzer daran, Fahrzeuge zu fahren, schwere Maschinen zu bedienen und mit maximaler geistiger Leistungsfähigkeit zu arbeiten. Marihuanazigaretten enthalten auch Hunderte von Verbindungen, die die Lunge schädigen, und chronischer und häufiger Konsum von Marihuana kann das Gehirn schädigen.

Eine weitere Möglichkeit, den Wirkstoff in Marihuana, Tetrahydrocannabinol (THC), oral und unter der Zunge zu verabreichen. Diese Methoden vermeiden die schädliche Wirkung, die das Rauchen von Marihuana auf die Lunge hat, werden jedoch durch andere systemische Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit und Urteilsverlust eingeschränkt. In einer Studie, in der Ärzte einigen ihrer glaukomverschlechternden Patienten die Möglichkeit boten, Tetrahydrocannabinol-Tabletten einzunehmen und/oder Marihuana zu rauchen, brachen 9 von 9 Patienten die Anwendung einer der beiden Methoden oder beider Methoden innerhalb eines Zeitraums von 9 Monaten aufgrund von Nebenwirkungen ab. . Die Verwendung von Augentropfen mit THC oder verwandten Verbindungen wurde untersucht, aber es war noch nicht möglich, Augentropfen zu formulieren, die das Arzneimittel in ausreichender Konzentration in das Auge abgeben können, um wirksam zu sein.

Der Aufstieg von Marihuana, ein sinnlicher Bouquet-Effekt

Marihuana wird seit Tausenden von Jahren für verschiedene Zwecke verwendet, und viele Kulturen und Subkulturen auf der ganzen Welt haben seinen Wert für Sex im Laufe der Geschichte untersucht. In der nördlichen Region des Himalaya und in Indien wird Marihuana seit prähistorischer Zeit im Schamanismus verwendet.

In einigen Überlieferungslinien der tantrischen Tradition wurde Marihuana verwendet, um einen meditativen Zustand herbeizuführen, den Geist in das „Hier und Jetzt“ des gegenwärtigen Moments zurückzubringen und schließlich durch sexuelle Praktiken einen Zustand der Erleuchtung zu erreichen. Diese uralten Verwendungen von Marihuana übersteigen bei weitem unser derzeitiges westliches Verständnis sowohl des Potenzials der sexuellen Erfahrung selbst als auch des Potenzials eines Marihuana-Highs, dieses Erlebnis zu verstärken.

Aber auch ohne dieses tantrische Wissen haben unzählige zeitgenössische Marihuanakonsumenten verschiedene Verwendungen von Marihuana-High wiederentdeckt, um ihr Sexualleben zu verbessern. Unter den psychoaktiven Wirkungen von Marihuana liegt der Fokus auf dem Hier und Jetzt und wir entspannen uns. Wir vergessen einen früheren verbalen Streit mit unserem Partner, über eine Prüfung, die wir am nächsten Tag haben. In diesem Raum konzentrieren wir uns auf unseren eigenen Körper und den unseres Partners, seine Bedürfnisse, Wünsche und Sehnsüchte.

Allgemeine Tipps zum Konsum von Marihuana-Esswaren

Bevor wir uns ansehen, wie THC in Esswaren dosiert wird, sollten wir einige allgemeine Tipps durchgehen. Cannabis-Esswaren können ein sehr starkes und lang anhaltendes High haben, daher sollten sie mit der gleichen Vorsicht wie Psychedelika eingenommen werden. Angesichts der Dauer und Stärke des Highs wirst du, wenn etwas schief geht, nicht nachgeben können.

Bist du an einem Ort, an dem es dir nichts ausmacht, sehr high zu sein? Sind Sie mit Menschen zusammen, bei denen nichts passiert, wenn Sie sich seltsam verhalten? Sie sollten auch auf Ihren Geist und Ihre Stimmung achten. Wenn dir etwas nicht danach ist oder dir Sorgen macht, hebe es dir für einen anderen Tag auf.

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind und Sie sich für Lebensmittel entscheiden, werden Sie eine tolle Zeit haben. Aber seien Sie nicht zu selbstsicher! Fangen Sie klein an und seien Sie geduldig. Bei der Verdauung verwandelt sich THC in 11-Hydroxy-THC, das viel stärker ist.

Wie lange dauert es, bis Cannabis-Esswaren wirksam werden?
Da sie verdaut werden müssen, dauert die Wirkung von Esswaren deutlich länger als beim Rauchen von Gras. Je nachdem, wie viel Sie (von normaler Nahrung) zu sich genommen haben, und Ihrer Physiologie können Sie die Wirkung zwischen 20 Minuten und einigen Stunden nach der Einnahme spüren; obwohl der Durchschnitt normalerweise zwischen einer halben und einer Stunde liegt. Aber wenn Sie nach einer Stunde nichts spüren, warten Sie noch etwas!

Sobald Sie die Wirkung spüren, kann es noch zwei Stunden dauern, bis die hohen Spitzenwerte erreicht werden. Deshalb ist es wichtig, nicht zu glauben, dass das, was Sie nach 10 Minuten fühlen, das ist, was Sie während der restlichen Erfahrung fühlen werden. Nehmen Sie keine weitere Dosis ein, bis Sie sicher sind, dass Sie den Höhepunkt erreicht haben.

WIE MAN HITZESTRESS ERKENNT

Eines der Hauptsymptome von Hitzestress ist, wenn sich die Spitzen der fächerförmigen Blätter nach oben zu krümmen beginnen. Sie haben auch ein trockenes und welkes Aussehen. Die Hitze ist höchstwahrscheinlich schuld, wodurch die Möglichkeit eines Nährstoffmangels ausgeschlossen wird. Neben einem kranken Aussehen entwickeln die Blätter vor allem entlang der Fingerränder unregelmäßig geformte braune Flecken. Diese Markierungen werden aufgrund von Verfärbungen oft von gelben Bereichen begleitet. Diese Symptome betreffen hauptsächlich die Blätter, die sich am nächsten an der Spitze des Baldachins und um den Umfang der Pflanze herum befinden, dh die Bereiche, die das direkteste Licht erhalten.

Wenn Sie diese Symptome während der vegetativen Phase bemerken, können Sie sicher sein, dass sie auf Hitzestress zurückzuführen sind. In Innenräumen könnte der Stress dadurch verursacht werden, dass die Spitzen der Pflanzen zu nahe an der Lichtquelle sind. Und draußen kann es eine besonders starke Hitzewelle oder sehr heißes und trockenes Wetter sein.

Hitzestress äußert sich während der Blüte auf unterschiedliche Weise. Manchmal, und zur Überraschung vieler Züchter, entstehen neue Triebe aus den bestehenden. Dadurch entsteht der sogenannte Fuchsschwanz, das sind längliche Strukturen aus kleinen Knospen und Zuckerblättern. Es ist ein Überlebensmechanismus, den die Pflanze in Gang setzt, um Knospen zu entwickeln, die in der Lage sind, Samen zu reproduzieren und zu erzeugen.

Marihuana und Serotonin Was ist Serotonin?

Serotonin, auch 5-Hydroxytryptamin genannt, ist eine Chemikalie, die von der Aminosäure Tryptophan abgeleitet ist. Es kommt im Gehirn, Darmgewebe, Blutplättchen und Mastzellen vor und ist Bestandteil vieler Gifte, darunter Wespengift und Krötengift.

Serotonin ist ein starker Vasokonstriktor und wirkt als Neurotransmitter. Es konzentriert sich in bestimmten Bereichen des Gehirns, insbesondere im Mittelhirn und im Hypothalamus, und Veränderungen seiner Konzentration sind mit verschiedenen Stimmungsstörungen verbunden.

Marihuana und Serotonin: Alles, was Sie wissen müssen

Heute beschäftigen wir uns mit einem sehr interessanten Thema, dem von Marihuana und Serotonin. Marihuana wird seit jeher mit guten Zeiten und unendlich angenehmen Empfindungen in Verbindung gebracht. Jeder weiß, dass Sie eine gute Zeit haben, wenn Sie Marihuana rauchen. Aber warum tut es das? Was ist der Grund für dieses unerklärliche Glücksgefühl, das allen guten Marihuana-Sorten zu folgen scheint?

Anstelle eines unerklärlichen Phänomens hat es mit der Freisetzung einer Neurochemikalie namens Serotonin und den glücklichen Gefühlen zu tun, die es erzeugt.

Warum gibt es eine Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele?

Bildergebnis für Spiritualität von Körper und Geist
Es ist eine Kommunikation, die in Form von Nervenimpulsen im Gehirn und biochemischen Reaktionen im Körper stattfindet. … Unser Gehirn kann unsere Gedanken und Gefühle in chemische und elektrische Impulse umwandeln, die durch den Körper geschickt werden und eine biochemische Reaktion auslösen.

Wie beeinflusst uns unsere Stimmung?

Bildergebnis für Gemütszustand
Der emotionale Zustand beeinflusst alle Krankheiten.

Stress ist der schädlichste psychische Zustand für die menschliche Gesundheit, er steht im Zusammenhang mit Herz-, Lungen- und Lebererkrankungen. Depression hingegen hat einen negativen Einfluss auf Krebs.

Wie lange dauern Pfizer Nebenwirkungen?

Pfizer-Nebenwirkungen Sie treten normalerweise zwischen einem und zwei Tagen nach Erhalt der Injektion auf und dauern normalerweise nicht länger als 48 Stunden, obwohl sie laut den Centers for Disease Prevention der Vereinigten Staaten jederzeit in der ersten Woche nach der Impfung auftreten können.

Welche Nebenwirkungen hat der moderne Impfstoff?

Nebenwirkungen des Impfstoffs von Moderna Der siebte AEMPS-Pharmakovigilanz-Bericht ergab Folgendes: Fieber (50 %), Kopfschmerzen (30 %), Muskelschmerzen (25 %), Schmerzen im Impfbereich (19 %) ), Schüttelfrost (11 %) , Unwohlsein (13%), Übelkeit (9%), Arthralgie (8%), Asthenie (6%). 2

Wie rauche ich, wenn ich keine Papiere habe?

Dies liegt daran, dass Dampf im Gegensatz zu Rauch den Verbrennungsprozess nicht durchläuft, der für die Freisetzung unzähliger Substanzen verantwortlich ist, die für unseren Körper schädlich sind. Einige der besten Utensilien für das papierlose Rauchen sind Vaporizer, Glasbongs oder Pfeifen und sogar Chillums.

Wie viel Gramm braucht man, um einen Joint zu bauen?

Bildergebnis des Fugenmaterials
Laut seiner umfangreichen Analyse enthält ein Joint durchschnittlich 0,32 Gramm Marihuana, eine viel geringere Menge als frühere Studien zu diesem Thema angegeben haben. Darunter eine, die 2014 vom Weißen Haus selbst hergestellt wurde und die die Zahl auf 0,43 Gramm bezifferte

Aus welchem ​​Papier wird ein Joint hergestellt?

Zellstoff – Traditionelle Zellstoffpapiere sind ein Klassiker, weil sie am einfachsten zu rollen und unglaublich stark sind. Der Nachteil ist, dass sie schnell verbrennen, sodass Sie am Ende eine Zigarette haben können, die zu viel raucht.

Was ist, wenn ich rauche und Antidepressiva nehme?

Antidepressiva (selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer): THC kann die Wirkung von Fluoxetin verstärken. Antidepressiva (Trizyklika): Die durch Amitriptylin verursachten Wirkungen auf Herzfrequenz, Blutdrucksenkung und Sedierung können verstärkt werden.

Darf man Cannabis während der Einnahme von Antibiotika einnehmen?

Es mag absurd sein zu denken, dass es eine negative Wechselwirkung zwischen Marihuana und Antibiotika geben könnte, wenn man in Behandlung ist, aber wenn es empfohlen wird, diese Art von Medizin nicht mit Alkohol zu mischen, sollten wir dann mit Cannabis vorsichtig sein?
Es waren die Leute von High Times, die einen Spezialisten auf diesem Gebiet, Dr. Terry Roycroft (Präsident des Medicinal Cannabis Resource Center Inc. (MCRCI) in Kanada) gefragt haben, ob es eine schlechte Reaktion geben kann, wenn Sie einer sind konsumieren Sie Cannabis während der Einnahme von Antibiotika.
„Bei zahlreichen alltäglichen Dingen gibt es eine Reihe von Arzneimittelinteraktionen. Selbst bei Koffein gibt es beispielsweise 82 Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und einige davon sind mittelschwer bis schwer“, sagt Dr. Roycroft. Genauso wie es sinnvoll ist, mit Antibiotika auf Alkohol zu verzichten, da eine negative Reaktion auftreten könnte (obwohl dies schwierig ist), „ist die Realität so, dass es sehr wenige Wechselwirkungen mit Cannabis gibt. Tatsächlich stehen Antibiotika bei Cannabis nicht auf der Liste der Kontraindikationen [der Liste der Symptome oder Zustände, die ein Verfahren nicht ratsam machen].
Auf der anderen Seite versichert die Krankenschwester Jessie Gill, eine Spezialistin für medizinisches Marihuana, dass die Verwendung von Makrolid-Antibiotika (wie Troleandomycin) eine negative Reaktion haben könnte.

„Marihuana hemmt ein bestimmtes Enzym in der Leber, Cytochrom p450. Dieses Enzym wird von vielen Medikamenten verwendet, einschließlich einiger Antibiotika … “
Darf man also Cannabis konsumieren, während man Antibiotika nimmt? Die kurze Antwort ist ja”. Seien Sie auf Dauer etwas vorsichtig mit dem Getränk, obwohl wir wissen, dass Cannabis praktisch keine negativen Wechselwirkungen hat. Fragen Sie im Zweifelsfall immer einen Arzt (es sei denn, der Arzt meldet Sie und Sie landen im Gefängnis, dann halten Sie besser die Klappe!)

CANNABIS ALS BEHANDLUNG BEI AUTISMUS – DER TEST

Angesichts der hervorragenden Sicherheitsbilanz von CBD und der bedeutenden Forschungsergebnisse zur pädiatrischen Epilepsie ist es keine Überraschung, dass frühe klinische Studien, in denen untersucht wurde, ob Cannabis Kindern mit ASS Linderung verschafft, CBD-reiche Cannabisöle bevorzugt haben.
In den letzten Jahren wurden in Israel drei Studien durchgeführt, in denen etwa 2.500 Kinder und Erwachsene mit ASS eine Cannabinoid-Behandlung durch das nationale medizinische Cannabisprogramm erhielten (hauptsächlich aufgrund der Kampagne von Abigail Dar).
Die erste Studie versuchte zu untersuchen, ob CBD-Öl dazu beitragen würde, die vier häufig mit ASS assoziierten Komorbiditäten zu verbessern: Symptome von Hyperaktivität, Schlafstörungen, Selbstverletzung und Angstzustände.
53 Kinder erhielten durchschnittlich 66 Tage lang CBD-reiches Cannabisöl. Ungefähr zwei Drittel der Probanden erlebten Verbesserungen bei Selbstverletzungen und Wutausbrüchen, Hyperaktivität und Schlafstörungen. Die Verabreichung von CBD verbesserte die Angst bei 47,1% der Kinder, obwohl 23,5% feststellten, dass sich ihre Angst verschlechtert hatte. Es sei darauf hingewiesen, dass diese Ergebnisse größtenteils auf elterlichen Berichten beruhten und ihre Subjektivität nicht unterschätzt werden sollte.

CANNABIS UND AUTISMUS: EINE KOMPLEXE KOMBINATION

Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ist ein Zustand, der die Meinungen teilt. Autismus ist ein allgemeiner Begriff, um ähnliche atypische Verhaltensmerkmale wie eingeschränkte Interessen, sich wiederholendes Verhalten und Schwierigkeiten bei der Interaktion mit anderen zu beschreiben. Autismus ist tatsächlich etwas heterogener, als sich neurotypische Menschen vorstellen könnten.
Der Begriff Spektrum wird verwendet, um den unterschiedlichen Schweregrad von Autismus zu beschreiben, von einer hohen Funktionsfähigkeit auf der einen Seite bis hin zu einer nicht verbalen und intellektuellen schweren Behinderung auf der anderen Seite. Aber diese eher lineare Definition von ASS umfasst nicht die einzigartigen Sets von emotionalen, Verhaltens- und körperlichen Symptomen, die viele Menschen mit Autismus erleben.
Vielleicht ist das der Grund, warum die Cannabispflanze, deren Zusammensetzung selbst komplex ist, nicht nur viele der mit ASS verbundenen Verhaltensschwierigkeiten verbessert, sondern auch einige der damit verbundenen Begleiterkrankungen wie Krankheit lindert , und Epilepsie.

TIPPS, UM DIE KONTROLLE ZU BLEIBEN

Sie sind bereit für eine Nacht in der Stadt, aber wie können Sie sicherstellen, dass Sie unversehrt nach Hause kommen? Diese Tipps helfen Ihnen, die Kontrolle zu behalten und Sie hoffentlich vor einer Katastrophe zu bewahren.

Kennen Sie Ihre Grenzen, bevor Sie trinken oder rauchen. Wenn Sie wissen, dass Sie sich übergeben müssen, wenn Sie einen Whisky trinken, dann wird das Rauchen eines Joints und das Trinken eines Whiskys genau dasselbe bewirken. Wenn es um Marihuana geht, sollte ein ähnlicher Ansatz gewählt werden. Bevorzugen Sie Sativa oder Indica? Der Konsum von Cannabissorten und Alkoholarten, von denen Sie wissen, dass Sie sie kontrollieren und genießen können, wird Ihnen helfen, auf den Beinen zu bleiben.
Wer am meisten läuft, kommt nicht weiter. Ihre Grenzen an beiden Fronten zu kennen, wird eine große Hilfe sein. Nehmen Sie, was Sie normalerweise tolerieren können, und ziehen Sie eins ab. Es könnte ein Joint weniger oder ein Drink weniger sein. Ausgehend davon können Sie auf dem richtigen Weg bleiben. Wir wissen, dass unser Körper mehr THC aufnimmt, wenn wir Alkohol trinken, daher ist weniger sicherlich besser.
Hydratisiert zu bleiben ist wichtig! Beide Substanzen sorgen dafür, dass Sie trocken bleiben. Im Moment fühlen Sie sich vielleicht gut, aber was uns Sorgen macht, ist der Morgen danach. Trinken Sie nachts ausreichend Wasser und vergessen Sie nicht, ihm vor dem Schlafengehen einen guten Drink zu geben. So wird der nächste Tag etwas erträglicher. Vor allem, wenn Sie zur Arbeit gehen müssen.
Habe einen guten Freund an deiner Seite. Sie waren zum Guten und zum Schlechten da. Jetzt können sie da sein, um Ihnen zu helfen, wenn die Dinge wackelig und unscharf werden. Einen Kollegen oder Unterstützer zu haben kann ein Segen sein, besonders wenn jemand um eine letzte Runde bittet. Erinnern Sie sich an die schlechten Entscheidungen, die wir zuvor erwähnt haben? Ihre Kollegen sind wie Anti-schlechte Entscheidungen. Naja, normalerweise…

DIE WISSENSCHAFT HINTER RAUCHEN UND TRINKEN

Es mag wie eine offensichtliche Wahl erscheinen. Forschungen zu den Auswirkungen der Kombination dieser beiden gängigen Substanzen sind jedoch selten und selten. Untersuchungen an der Harvard Medical School haben ergeben, dass sich die THC-Menge im Blut durch das Rauchen von Marihuana und das Trinken von Alkohol verdoppelt.

Das heißt, verglichen mit der THC-Menge im Blut, wenn nur Marihuana konsumiert wird. Nun, bevor Sie in Panik geraten: Es ist fast unmöglich, THC zu überdosieren. Es sind keine Todesfälle durch den ausschließlichen Konsum von THC bekannt. Bist du schon ruhiger?

Wenn vorläufige Studien beim Mischen das doppelte THC im Blut zeigen, was bedeutet das wirklich? Ganz einfach: Mehr THC bedeutet ein höheres High. Alle Wirkungen, die Sie normalerweise beim Rauchen eines Joints verspüren würden, werden verstärkt. Es scheint ein einfacher Weg ins Paradies zu sein, aber denken Sie daran, dass Exzesse unangenehm sein können.

WAS KÖNNEN SIE TUN, UM EINE HYGIENISCHER SITZUNG ZU GENIESSEN?

Leider gibt es nicht viel zu tun, um die Möglichkeit der Ansteckung oder Verbreitung von Krankheiten mit anderen zu minimieren, außer dass man Joints, Joints oder andere Rauchmaterialien (wie Bongs oder Pfeifen) nicht teilt.

Der einzige Rat, den wir Ihnen geben können, ist dieser: Wählen Sie mit Bedacht, wann und mit wem Sie Ihr Marihuana teilen werden. Wenn Sie bemerken, dass einer Ihrer Freunde ein bisschen schnüffelt oder Fieberbläschen hat, denken Sie daran, dass diese Bakterien unweigerlich im Gelenk landen.

Und das gleiche kann in Ihrem Fall gesagt werden. Wenn Sie feststellen, dass Sie sich schlecht fühlen, informieren Sie Ihre Freunde und überspringen Sie das nächste Treffen. Drehe stattdessen einen Joint oder rauche mit einer Bong oder Pfeife. Aber stellen Sie sicher, dass Sie sie gut mit einem antibakteriellen Tuch reinigen, wenn Sie fertig sind.

Wir unterschätzen oft die Resistenz von Keimen und Bakterien. Obwohl unser Körper darauf ausgelegt ist, Krankheitserreger, die eine Bedrohung für uns darstellen, auf natürliche Weise zu bekämpfen, kann selbst das stärkste Immunsystem betroffen sein, wenn es sich ein Joint mit mehr als 1 oder 2 Personen teilt.

Denken Sie daran: Dies bedeutet nicht, dass Sie sich paranoid fühlen müssen. Wenn die Menschen, mit denen Sie rauchen, keine Viruserkrankung haben, wird Ihnen wahrscheinlich nichts passieren. Denken Sie jedoch daran, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit jemandem rauchen, der krank ist, umso größer ist, je mehr Menschen Joints teilen.

KÖNNEN BAKTERIEN AUS GELENKEN MIT EINEM FEUERZEUG “VERBRENNT” WERDEN?

Es gibt einen alten Kiffer-Mythos, dass, wenn Sie das Ende des Joints einige Sekunden lang über eine Flamme halten, Sie einige der Keime verbrennen können, die im Kreis herumgereicht werden. Leider gibt es keine Beweise dafür, dass die Hitze eines Feuerzeugs ausreicht, um Bakterien abzutöten.

Um Keime vollständig abzutöten, müsstest du sie mit dem Feuerzeug verbrennen und dann den Joint vollständig trocknen lassen (was Monate dauern kann). Dies liegt daran, dass die Feuchtigkeit und Temperatur der meisten normalen Umgebungen ausreichen, um Bakterien am Leben zu erhalten. Die einzige andere Möglichkeit, Bakterien an einem Gelenk abzutöten, ist direktes UV-Licht.

CANNABISKONSUM ZUR BEHANDLUNG VON FIEBER

Wenn aus einer Erkältung ein Fieber im Spätstadium wird, bleiben Sie höchstwahrscheinlich so lange im Bett, wie es dauert. Das Ziel ist natürlich, die Temperatur niedrig zu halten und den Flüssigkeitsspiegel im Körper aufrechtzuerhalten, um eine Austrocknung zu vermeiden.

Wie bei Erkältungen kann Cannabis helfen, die Gesamtkörpertemperatur zu senken, was es zu einem guten Ersatz für Paracetamol macht. Medizinische Experten haben dies herausgefunden, indem sie die Körpertemperatur von Menschen mit THC-Metaboliten im Urin mit denen verglichen haben, die dies nicht tun, und die Schlussfolgerung ist, dass erstere “deutlich niedriger” ist.

DIE GESUNDE ALTERNATIVE ZUM RAUCHEN VON KRÄUTERN BEI ERKÄLTEUNG

Rauchen ist möglicherweise nicht die beste Art, Cannabis zu konsumieren, wenn Sie eine Erkältung oder Fieber haben, aber mit Cannabis behandelt werden möchten. Das heißt, Sie könnten andere Möglichkeiten ausprobieren, es zu konsumieren, da es Wege gibt, die die Reizung durch das Rauchen nicht hervorrufen.
Wenn das Einatmen von Rauch immer noch Ihre bevorzugte Methode ist, können Sie Vaporizer ausprobieren. Diese Form setzt die Pflanze nicht direkt in Brand, sodass Sie die gesunden Bestandteile einatmen und genießen können, während Sie die anderen Partikel entfernen, die in Ihrer Lunge zu Teer werden könnten. Nehmen Sie es einfach beim Einatmen ruhig, um Ihren Lungen ein wenig Luft zu geben.
Eine andere Möglichkeit, Cannabis zu konsumieren, besteht darin, Esswaren wie Öl zu sich zu nehmen oder etwas zu trinken, das Sie mögen. Auf diese Weise können Sie auch die Bestandteile von Cannabis aufnehmen, die als “Makronährstoffe” gelten, wie zum Beispiel Omega-3-Fettsäuren, die das Immunsystem stärken können. Es gibt CBD-Öle, die in Tropfenform konsumiert werden können, und das Kraut selbst kann mit anderen Zutaten wie Ingwer, Zitrone und Honig gemischt werden, um einen entspannenden Cannabistee zu kreieren.

Was ist ein psychoaktives Medikament?

Sie sind diejenigen, die die Funktion des zentralen Nervensystems verringern oder verzögern. Sie bewirken eine Veränderung der Konzentration und manchmal des Urteils; die Wahrnehmung äußerer Reize verringern und Entspannung, Wohlbefinden, Sedierung, Apathie und Spannungsabbau bewirken

Was ist THC und wozu dient es?

Δ-9-Tetrahydrocannabinol (THC) Δ-9-Tetrahydrocannabinol, allgemein bekannt als THC, ist die psychoaktive Komponente (Wahrnehmungsveränderung und Stimmungsänderung) der wichtigsten und am häufigsten vorkommenden Cannabispflanze in Sorten, die genau als psychoaktiv eingestuft werden.

Was sind die Sonnenfelsen?

Sun Rocks sind ein neueres Produkt und daher in der Öffentlichkeit weniger bekannt. Da es sich um ein neueres Produkt handelt, war es möglich, eine höhere THC-Konzentration zu erzielen, was diese Sun Rocks in Bezug auf die Potenz in eine höhere Position bringt. Darüber hinaus sind die Zutaten, aus denen es hergestellt wird, direkte Extraktionen von Knospen derselben Sorte und das Aussehen unterscheidet sich von dem von Moon Rocks. Sun Rocks sind den traditionellen Knospen ähnlicher.
Wie werden Sonnensteine ​​hergestellt?
Diese Sun Rocks werden im Allgemeinen aus Knospen der Sorte OG Kush hergestellt, wobei die stärkste Genetik ausgewählt wird. Für seine Ausarbeitung ist es wichtig, ein hochwertiges BHO zu produzieren, das wir auf einer anderen Knospe verteilen, als wäre es Honig. Einige Hersteller decken besagtes BHO wieder mit einer anderen Art der Qualitätsextraktion ab, obwohl dies jetzt dem Geschmack des Verbrauchers / Herstellers unterliegt.

Sunrocks Weed Strain - WeedXpress Dispensary UK

Was sind Mondsteine?

Die Moon Rocks waren der erste Schritt. Diese verheerenden THC-Mischungen sind im Grunde genommen hochwertige Knospen, die mit Cannabisöl überzogen und mit Kief bestäubt oder überzogen sind. Das Ergebnis ist ein Ball, der Marihuanaöl, Knospe und das mythische Kief, eine Vielzahl traditioneller Extraktionen aus Indien, Nepal oder Afghanistan, kombiniert und dessen THC-Gehalt leicht 51% erreichen kann.
Wie Sie sich vorstellen können, sind diese Moon Rocks in der Lage, die erfahrensten Raucher umzuhauen, da sie die Potenz der üblicherweise konsumierten Buds bei weitem übersteigen.

Moonrocks de Marihuana ¿Qué te Parece un 50% o un 80% de THC?

So stellen Sie Ihr eigenes Vaginalgleitmittel her

Rezept für Marihuana-Vaginalgleitmittel
Zutaten:
 15-20 Gramm Marihuana
400 Gramm Kokosöl
Filter oder Sieb
Schritte zum folgen:

  1. Zerbrösle das Marihuana so weit wie möglich
  2. Mischen Sie das Kokosöl mit dem Marihuana und geben Sie die Lösung in eine Pfanne
  3. Erhitzen Sie die resultierende Mischung in der Pfanne bei schwacher Hitze eine Stunde lang
  4. Rühren Sie die Zubereitung ständig um
  5. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Lösung abkühlen
  6. Nach dem Abkühlen filtern, um das Pflanzenmaterial zu entfernen
  7. Wenn die Lösung gefiltert ist, stellen Sie sie in den Kühlschrank
  • Bevor Sie Kokosöl und Marihuana mischen, können Sie das Marihuana eine halbe Stunde im Ofen erhitzen. Denken Sie jetzt daran, dass es 130 Grad nicht überschreiten sollte, da sonst das THC verloren geht und das Gel nicht wirksam ist. Dieser Vorgang wird Decarboxylierung genannt. Du kannst die resultierende Mischung aus Kokosöl und decarboxyliertem Marihuana auch in einem Wasserbad erhitzen.

Das Cannabis-Vaginalgleitmittel

Marihuana-Vaginalgleitmittel ist eine unschlagbare Option, um durch eine 100% sichere Therapie die sexuellen Erfahrungen von Frauen zu verbessern und das Vergnügen und das Wohlbefinden zu steigern.
Das Vaginalgleitmittel schlechthin ist Foria, ein Gleitmittel, das von Matthew Gerson und der Aphrodite Group hergestellt wird. Die Zusammensetzung dieses Produkts basiert auf Kokosöl, einem Inhaltsstoff, der den pH-Wert senkt und vor Infektionen schützt, und Cannabis. Darüber hinaus ist das Vaginalgel Foria zu 100% natürlich und ökologisch, da es sich um ein vollständig biologisches und pflanzliches Produkt handelt.
In Bezug auf ihre Wirkungen unterscheiden sie sich offensichtlich von den Wirkungen von Marihuana durch seinen gewohnheitsmäßigen Konsum Ebenen. Einige stellten eine größere Entspannung und Sensibilität fest, andere erhöhten den Blutfluss, andere erhöhten und verlängerte Orgasmen, in einigen Fällen erreichten sie einen ununterbrochenen Orgasmus von 15 Minuten. Daher sollte beachtet werden, dass es sich nicht um ein psychoaktives Produkt handelt und nichts mit gerauchtem Marihuana zu tun hat.
Schließlich ist zu beachten, dass die Wirkung bei Frauen intensiver ist als bei Männern, obwohl Sie beide die Vorteile dieses Gels genießen können.

Welche Wirkungen hat CBD-Schokolade?

CBD-Schokolade zielt darauf ab, die Wirkung von CBD (Entspannung, Linderung, insbesondere Linderung bestimmter Schmerzen) oder die Eigenschaften von Schokolade (insbesondere stimulierend und antidepressiv) zu kombinieren. Sie benötigen jedoch eine bestimmte Menge Cannabidiol, bevor Sie die Wirkung spüren. Im Gegensatz zu CBD-Bonbons, die in der Regel hochkonzentriert sind, bleibt Schokolade auch bei Anreicherung mit Cannabinoiden der Hauptbestandteil eines Riegels. Nehmen Sie CBD-Schokolade also nicht als Wunderprodukt, das all Ihre Spannungen auf magische Weise lindert. Durch die Kombination der Vorteile von CBD mit denen von Kakao kann es Ihnen jedoch helfen, sich zu entspannen.
Wir haben es in unserem Artikel über die ideale CBD-Menge erwähnt, es gibt immer noch keine offiziell empfohlene Dosis. Erste Studien scheinen jedoch zu zeigen, dass weniger als ein Milligramm CBD / Tag / 5kg Scheibe nicht viel zeigt. Dies entspricht 14 mg Cannabidiol für eine 70 kg schwere Person. Für eine CBD-Schokolade, die 10 mg pro Tablette enthält, ist dies gleichbedeutend damit, dass Sie nichts vorher spüren … anderthalb Teller (aber nur 1/7 eines Tellers mit 100 mg CBD / 100 g Schokolade)! Es ist so wichtig, Ihr Produkt nach dem zu wählen, wonach Sie suchen: einfacher Genuss oder Wirkung von CBD!
Aber seien Sie vorsichtig, wir alle reagieren unterschiedlich auf CBD und Cannabinoide. Die hier präsentierten Zahlen basieren auf beobachteten Durchschnittswerten und sind keineswegs die absolute Wahrheit. Daher ist es für jeden geeignet, höre auf deinen Körper und starte mit niedrigen Dosen Cannabidiol, bis du die richtige Menge gefunden hast.

Was ist CBD-Schokolade?

Da CBD-Schokolade ein relativ neues Produkt ist, gibt es keine genaue Definition oder spezifische Regel zu befolgen. Ganz allgemein können wir jedoch zustimmen, dass es sich lediglich um klassische Schokolade handelt, die Cannabidiol in die Zutatenliste aufgenommen hat. Daher kann es weiße, dunkle oder Milchschokolade sein, mit oder ohne Nüsse, Trockenfrüchte, Fleur de Sel oder eine andere übliche Zutat. CBD-Schokolade hat auch sehr variable Cannabidiol-Werte, normalerweise zwischen 10 und 100 mg CBD pro 100 g Schokolade. CBD-Öl wird manchmal dem Fett der Schokolade zugesetzt, manchmal wird es mit CBD oder Cannabis angereichert, sodass Sie das volle Spektrum der Pflanze genießen können.

ESSEN VS. CANNABISRAUCH: WIE REAGT DER KÖRPER?

Eingenommenes Cannabis ist eine Kraft, mit der man rechnen muss, da es den Unvorbereiteten leicht überwältigen kann. Der Grund für all dies wird in der Art und Weise erklärt, wie die Verbindungen in Cannabis mit dem Körper interagieren. Wenn Sie Cannabis essen, passiert es das Verdauungssystem. Während des Absorptionsprozesses passiert THC die Leber, wo es in eine viel stärkere Form umgewandelt wird. Delta-9 THC (normales THC) wird in 11-Hydroxy-THC umgewandelt, welches die Blut-/Hirn-Schranke viel leichter und mit einem viel stärkeren Schlag passieren kann!
Wenn Sie Cannabis in Form von Rauch oder Dampf einatmen, werden die Verbindungen direkt über die Lunge in das Blut aufgenommen. Dadurch umgeht das THC die Leber und gelangt direkt ins Gehirn, was zu einem viel sofortigeren, aber weniger starken High führt.

Was ist CBD

Cannabidiol oder CBD ist der Hauptbestandteil von Cannabis. Es ist in der harzigen Blüte enthalten und macht bis zu 45% des Pflanzenextrakts aus. CBD ist eines der mehr als 100 einzigartigen Cannabinoide, die in der Cannabispflanze vorkommen. Einige andere, die wir auf unserer Website erwähnen, sind CBN oder Cannabinol und CBG oder Cannabigerol.

Es ist ein nicht-psychoaktiver oder psychotroper Naturstoff mit enormem therapeutischem Potenzial. Forscher versuchen, seine Eigenschaften und seine Fähigkeit aufzuklären, die Symptome verschiedener Krankheiten zu verbessern und so die Lebensqualität der Patienten zu verbessern.

Wozu dient CBD?
CBD-reiches Cannabisöl wird als Nahrungsergänzungsmittel oder Nahrungsergänzungsmittel, topisches Heilmittel oder pharmakologische Behandlung zur Linderung von chronischen Schmerzen, Entzündungen bei entzündlichen Darm- oder Hauterkrankungen, Angstzuständen, Depressionen oder der Schwere und Häufigkeit von Anfällen bei refraktären Epilepsien verwendet.
Es wird auch verwendet, um Symptome neurologischer oder neuropsychiatrischer Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Alzheimer, Parkinson oder Schizophrenie zu behandeln. Zusammen mit dem anderen am besten untersuchten Cannabinoid, THC, wurde gezeigt, dass es in vitro und in vivo in Tiermodellen den Tod von Krebszellen induziert und die Tumorprogression hemmt.

Rosa Marihuana

Cannabis überrascht uns Tag für Tag, und das nicht nur wegen seiner Intensität; auch für die Farben, mit denen es uns in seinen Blättern und Blüten schenkt. Bemerkenswert ist der Fall von rosa Marihuana.

Durch Kreuzungen mit anderen exotischen Sorten sind verschiedene Sorten entstanden. Dadurch entsteht Marihuana einer anderen Farbe; Pinke Farbe. Es ist normal, dass die Leute anfangen, über die Intensität verschiedener Cannabissorten zu sprechen oder ob Dunkelgrün stärker ist als Violett oder Pink; Sie können nicht weiter von der Realität entfernt sein.

Pinkes Marihuana ist als Ergebnis mehrerer nicht-rosa Cannabiskreuzungen entstanden. Diese haben zu einem rosafarbenen Marihuana geführt, und zwar mit verschiedenen Intensitäten.

Einige Sorten sind mild und andere viel intensiver. Wie Sie sehen werden, gibt es alles im Weinberg des Herrn.

Warum gibt es Marihuana in verschiedenen Farben?

grün, lila, gelb oder rot. Dies sind die Mythen und Realitäten der Pflanze in verschiedenen Farben.
Marihuana ist grün. Oder zumindest wissen wir, dass dies regelmäßig der Fall ist, aber es gibt Marihuana in verschiedenen Farben und ja, es gibt für jede eine Erklärung.
Manchmal violett, manchmal gelb oder sogar rot, die Farbe der Cannabisblüte ändert sich dank verschiedener Faktoren ihrer Bestandteile und der Umgebung und ja, sie beeinflusst die möglichen Auswirkungen, die sie auf dich haben kann, aber nicht, wie du denkst.
Während die Welt über Gesetze, Vorschriften, Genehmigungen und Produkte diskutiert, die verkauft werden können oder nicht, wird die Forschung an einer der komplexesten Pflanzen der Welt fortgesetzt und es gibt viel zu erzählen, wenn es darum geht, zu untersuchen, was Cannabis ausmacht und seine Vorteile , was es mit seinem Verzehr beim Menschen macht und dabei eines seiner Hauptmerkmale: die Farbe.
Ähnlich wie jede Pflanze, jedes Gemüse oder jede Hülsenfrucht, die geerntet und auf den Boden gepflanzt wird, nimmt die Cannabispflanze ihre Umgebung und die Bestandteile von Sonne, Luft, Land und Wasser genauso wahr wie jede andere. So wie es rosa oder weiße Kartoffeln gibt, gibt es Marihuana in verschiedenen Farben und sie sind grün, lila, gelb und rot.

Was ist das Endocannabinoid-System und welche Rolle spielt es dabei?

Ganz einfach könnte man sagen, dass das Endocannabinoid-System als Kommunikationskanal zwischen den Zellen unseres Körpers fungiert.
Dieses System funktioniert durch Endocannabinoide, Substanzen, die der Körper auf natürliche Weise produziert und die mehrere physiologische Funktionen regulieren. Sie sind unter anderem dafür verantwortlich, Schmerzsignale auszulösen.
Wissenschaftler glauben, dass Endocannabinoid-Ungleichgewichte oder -Mangel in direktem Zusammenhang mit Kopfschmerzen und Migräne stehen können.
Das Interessante an all dem ist, dass diese Substanzen, die unser Körper produziert, auf chemischer Ebene den Phytocannabinoiden in der Cannabispflanze sehr ähnlich sind.
Sehen Sie bereits den Zusammenhang zwischen Cannabidiol und Migräne?

Ist es möglich, CBD zur Behandlung von Migräne zu verwenden?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie zunächst verstehen, was Migräne ist und warum sie auftritt.
Es handelt sich um eine sehr akute Art von Kopfschmerzen, die von anderen Symptomen begleitet wird, wie zum Beispiel:
• Übelkeit.
• Erbrechen.
• Schwindel.
• Empfindlichkeit gegenüber Ton oder Licht.
Und was ist sein Ursprung?
Nun, die Wahrheit ist, dass es immer noch viele Zweifel an den Ursachen dieses Phänomens gibt.
Obwohl es nicht ganz klar ist, glauben Ärzte, dass diese Kopfschmerzen auf hormonelle Veränderungen oder vielleicht auf chemische Ungleichgewichte im Körper zurückzuführen sind. Fehlpaarungen, an denen das Endocannabinoid-System beteiligt sein könnte.

Was ist Migräne und warum tritt sie auf?

Obwohl die Ursache unbekannt ist, sind die Schmerzen, die es verursacht, auf eine Erweiterung der Arterien im Schädel zurückzuführen. Eine Migräne ist ein schwerer, pochender, wiederkehrender Kopfschmerz, der normalerweise eine Seite des Kopfes betrifft, obwohl er beide betreffen kann.

DER ZITRONENSAFT

Zitronensaft gilt als allgemeines Detox-Getränk. Viele Gesundheits-Gurus und Wellness-Prediger verteidigen seine Wirksamkeit bei der Reinigung des Körpers und der Beseitigung von Giftstoffen. Einige Experten bezweifeln, ob es wirklich starke entgiftende Eigenschaften hat, aber Zitrusfrüchte enthalten immer noch viele Vitamine.
Es wurde berichtet, dass Zitronensaft in überraschend geringen Mengen in der Lage ist, THC-Metaboliten aus dem Körper zu entfernen. Es wird empfohlen, einen Esslöffel Zitronensaft mit 500 ml Wasser zu mischen und mehrere Stunden lang regelmäßig zu trinken. Das Ziel ist es, diese Mischung 7-8 Mal in den Tagen vor einem Drogentest zu trinken. Wenn Sie Ihren Vaporizer in letzter Zeit stark verabreichen, vergessen Sie nicht, eine Flasche dieser Mischung mitzunehmen, um sicherzustellen, dass Sie genug bekommen.

Wie man mit einer THC-Kontrolle unterwegs fertig wird

Für einige Benutzer, insbesondere diejenigen, die das Kraut medizinisch verwenden, ist das Aufhören mit dem Rauchen keine Option. Wir raten davon ab, im High zu fahren, aber an einigen Straßensperren können Sie auch dann positiv testen, wenn Sie stundenlang nicht geraucht haben, bevor Sie sich ans Steuer setzen.
Werfen Sie einen Blick auf die folgenden Tipps, um zu vermeiden, dass Sie wegen THC angehalten werden, wenn Sie während des Fahrens angehalten werden oder einer Routineuntersuchung begegnen.
• Gelegentliche Marihuanakonsumenten
Gelegenheitsnutzer haben ein viel geringeres Risiko, positiv zu testen. Die THC-Werte in Urin und Speichel verschwinden schnell, wenn Sie Marihuana nur gelegentlich verwenden. Wenn Sie zu dieser Gruppe gehören, verringert Folgendes Ihre Chancen, positiv auf THC zu testen.
Urin- und Speicheltests weisen THC nur in Proben nach, die einige Stunden nach dem Rauchen von Gras entnommen wurden. Sie müssen nur ein paar Stunden früher als üblich aufhören und sicherstellen, dass Sie die verbleibende Zeit nicht mit einem U-Boot verbringen.
Trinken Sie viel Wasser, bevor Sie ausgehen. Auf diese Weise verdünnen Sie Blut, Urin und Speichel und minimieren die Menge an THC und seinen Metaboliten in jedem Tropfen.
• Freizeitkonsumenten von Marihuana
Regelmäßige Raucher haben ein Problem mit dem Aufbau von THC-Metaboliten. Selbst wenn Sie für mehrere Wochen mit dem Rauchen aufhören, können Sie theoretisch am Arbeitsplatz oder unterwegs positiv getestet werden. Verwenden Sie die folgenden Strategien, um dieses Risiko zu minimieren.
Sprühen Sie eine Dosis Kleaner in den Mund, bevor Sie sich auf den Weg machen, um alle Rückstände zu entfernen, die ein Speicheltest mit einem Wattestäbchen erkennen kann.

Detox-Getränke, die dir helfen könnten, einen Drogentest zu bestehen

Detox-Getränke wirken, indem sie THC-Metaboliten aus dem Körper spülen. Sie bestehen aus verschiedenen Substanzen, die den Körper von diesen vermuteten Metaboliten reinigen sollen, um die Chancen auf ein Bestehen eines Drogentests zu erhöhen. Diese Zubereitungen sind jedoch keine Wunderwaffe, und ihre Einnahme erfordert eine gute Portion Realismus. Das Trinken eines Detox-Drinks nach dem Rauchen einer großen Bong Stunden vor der Arbeit wird das psychoaktive Cannabinoid nicht sofort aus deinem Kreislaufsystem entfernen. Zusätzlich zu diesen Getränken müssen Sie eine kurze Abstinenzzeit durchmachen, um die Wirksamkeit zu erhöhen.
Einige der bekanntesten Detox-Getränke werden von ihren Herstellern sorgfältig hergestellt, um den Kunden die bestmöglichen Ergebnisse zu bieten. Andere kommen aus Internetforen und lassen sich mit alltäglichen Zutaten aus der Küche und viel Skepsis zubereiten.

Warum variieren die Wirkungen von Marihuana je nach biologischem Geschlecht der Person?

Die Auswirkungen von Marihuana auf den Körper sind bei Männern und Frauen leicht unterschiedlich. Neben einem kulturellen Thema, das Männern den Konsum offener ermöglicht, ist auf organischer Ebene die Dynamik eine andere:
es könnte sein, dass Männer stärkere psychotrope Wirkungen haben als Frauen. Aus diesem Grund entwickeln männliche Konsumenten eher eine Abhängigkeit von THC.
Die biologische Grundlage für diese Annahme liegen in den Sexualhormonen, mit denen die Substanzen interagieren. Insbesondere wurde bei Pregnenolon, dem Vorläufer aller Steroide, beobachtet, dass es die Aktivierung des Cannabinoid-Rezeptors modulieren kann.
Auf lange Sicht sind die Folgen jedoch ähnlich. Gedächtnisverlust, Unfähigkeit zu träumen, erektile Dysfunktion bei Männern und Mangel an Libido bei Frauen. Solche strikten Konsumverbote haben jedoch die wissenschaftliche Forschung verzerrt, die oft von schwachen und moralisch begründeten Argumenten durchdrungen wurde.

Der Pollenreichtum der Cannabispflanze könnte dazu beitragen, die Bienenpopulation zu erhöhen.

Eine Studie der Cornell University ergab, dass die Cannabis Sativa-Pflanze bis zu 16 Bienenarten anziehen kann. Und je größer die Anlagen, desto vielfältiger die Besucher.
Obwohl sie keinen Nektar haben, werden Bienen von den großen Mengen an Pollen angezogen, die von Hanf (einer aus Cannabis Sativa gewonnenen Pflanze) produziert werden.
Zudem korreliert die Höhe der Pflanze stark mit dem Bienenreichtum, denn laut der Studie können Hanfpflanzen mit einer Größe von zwei oder mehr Metern mehr Bienen anlocken als kurze Pflanzen.
Insgesamt wurden 16 verschiedene Bienenarten gefunden, die die Ernte umschwärmten

Gedanken über wahre Freundschaft

Einer der bekanntesten Sätze wahrer Freundschaft ist: “Wer einen Freund hat, hat einen Schatz”, denn Freundschaft ist der kostbarste Schatz, den man besitzen kann. Wir verbringen den Tag umgeben von Menschen, die uns begleiten und soziale Netzwerke zeigen uns, wie wichtig es ist, uns ständig zu verbinden. Wir arbeiten jedoch in einem schnellen Tempo, mit der Unmöglichkeit, allen Menschen um uns herum alles Notwendige zu widmen, um eine Freundschaft zu gründen, und wir verfallen dem Irrtum, dass ein Freund überall zu finden ist.

Wir sind von Kollegen umgeben, aber wir müssen uns fragen, wer wirklich ein Freund ist und wenn Sie Ihre Antwort finden, schätzen Sie ihn und kümmern Sie sich um ihn, denn ein guter Freund wird immer an Ihrer Seite sein, in guten wie in schlechten Zeiten Manchmal wird er selbstlos da sein, ohne Forderungen, ohne etwas zu erwarten. Ein guter Freund umarmt dich, wenn du traurig bist und trocknet deine Tränen, genauso wie er dein schönstes Lächeln hervorbringt, deine Erfolge feiert, dich bei deinen Misserfolgen begleitet und an deiner Seite bleibt, wenn die Welt dir den Rücken zukehrt .

Eine echte Freundschaft ist eine Freundschaft fürs Leben und daher ist es sehr wichtig einzuschätzen, welche Freundschaften es wert sind, an unserer Seite zu bleiben. Zu lernen, einen guten Freund von einem Partner zu unterscheiden, kann bei vielen Gelegenheiten schwierig sein, aber um zu wissen, ob eine Freundschaft wahr ist, konzentrieren Sie sich auf die Werte der Freundschaft, die wir zuvor definiert haben.

Arten von Freundschaften

Es gibt viele Arten von Freundschaften, die im Laufe der Geschichte definiert wurden, aber die überwiegende Mehrheit von ihnen hat die von Aristoteles unbegründete Einteilung in drei Arten von Freundschaft übernommen, die Freundschaft als Freundschaft zum Vergnügen, zum Nutzen und zur Tugend klassifiziert, und alle teilen eine gegenseitige Zuneigung, obwohl ihr Zweck ein anderer ist. Mal sehen, welche Eigenschaften jede Art von Freundschaft hat!
Freundschaft zum Vergnügen
Freundschaft zum Vergnügen ist bei jungen Menschen am häufigsten, da sie ihren Leidenschaften nachgehen, was sie angenehm finden. Dies basiert auf einer gegenseitigen Freundschaft, in der beide Freunde durch die Zufriedenheit beider bekommen, was sie wollen.
Freundschaft zum Nutzen
Bei dieser Art von Freundschaft konzentriert sich die Bindung, die die beiden Menschen zusammenhält, auf den gegenseitigen Nutzen und tritt daher tendenziell zwischen gegnerischen Menschen auf, da der eine vom anderen erwartet, was sie nicht haben. Nützliche Freundschaften neigen dazu, sich leicht aufzulösen, denn wenn einer der beiden Menschen für den anderen nicht mehr nützlich ist, löst sich die Freundschaft auf.
Freundschaft aus Tugend oder wahre Freundschaft
Die dritte Art der Freundschaft ist die Freundschaft durch Tugend oder wahre Freundschaft, die als Freundschaft des Guten bekannt ist. Diese Art von Freundschaft begreift die Wertschätzung des Guten und Tugendhaften des Lebens, ohne einen zusätzlichen Zweck, ohne zu erwarten, etwas daraus zu machen. Echte Freundschaftsbeziehungen neigen dazu, ein Leben lang aufrechtzuerhalten, intim und tief zu sein und keinen Grund zu verbergen, sie fließen von selbst.

Was ist wahre Freundschaft?

Freundschaft ist eine der wichtigsten Stützen, die wir in unserem Leben haben können, Freunde sind die Familie, die wir wählen, und unsere Lebenspartner. Aber vor allem ist Freundschaft die höchste Repräsentation der Liebe, da die Familie vererbt wird und Beziehungen Exklusivität erfordern und während in allen anderen Repräsentationen der Liebe Freundschaft enthalten ist, ist in der Freundschaft keine andere Form der Liebe notwendig.

Der Wert der Freundschaft

Freundschaft ist ein universeller und moralischer Wert. Es ist die fürsorgliche und desinteressierte persönliche Zuneigung, die mit einer anderen Person geteilt wird, die mit der Behandlung geboren und gestärkt wird. … Es ist, sich mit einer anderen Person wohl zu fühlen, zu reden und Gefühle, Überzeugungen, Geschmäcker, Hobbys, Meinungen, Überzeugungen und Projekte zu teilen

20 Juli ist Tag der Freunde

Der Tag der Freunde ist ein vorgeschlagener Tag, um Freundschaft zu feiern. Als Präzedenzfall gilt der 1958 in Paraguay ins Leben gerufene World Friendship Crusade, der jeden 30. Juli unter dem Namen Tag der Freundschaft gefeiert wird. In anderen lateinamerikanischen Ländern wird es an anderen Tagen gefeiert.

Was sind die Symptome einer erektilen Dysfunktion?

  1. Manchmal eine Erektion bekommen zu können, aber nicht jedes Mal, wenn du Sex haben möchtest.
  2. eine Erektion haben können, jedoch nicht für die Zeit, die für den Geschlechtsverkehr erforderlich ist.
  3. zu keiner Zeit eine Erektion haben können.

Wer ist von erektiler Dysfunktion betroffen?

Populationsstudien haben es geschafft, die Gruppen von Männern zu identifizieren, die am anfälligsten für ED sind [3]. Es hat sich gezeigt, dass das Alter die Prävalenz dieser Erkrankung stark beeinflusst. Dies sind einige der wichtigsten Ergebnisse:

Etwa 10 % der Männer zwischen 40 und 70 Jahren haben eine schwere oder vollständige erektile Dysfunktion
25 % der Männer der gleichen Altersgruppe haben mäßige Erektionsschwierigkeiten
Das Alter spielt eine grundlegende Rolle: Die Wahrscheinlichkeit, an einer mittelschweren oder vollständigen ED zu erkranken, steigt von 22% bei 40 Jahren auf 49% bei 70 Jahren
Jüngere Männer unter 40 Jahren erleben ED mit einer Prävalenz von 5-10%.
Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass ED die Lebensqualität, die Stimmung und das zwischenmenschliche Funktionieren beeinflusst

Was ist erektile Dysfunktion?

Erektile Dysfunktion hindert Männer daran, lange genug eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten, um Sex zu haben. In einigen Fällen kann dieses Problem Männer aufgrund von Stress oder anderen psychischen Problemen nur für kurze Zeit betreffen. In anderen Fällen hält die ED jedoch länger an, da sie ein Symptom für zugrunde liegende physiologische Probleme ist.

Um den Mechanismus der Impotenz zu verstehen, muss man zunächst wissen, was im Körper passiert, um eine Erektion auszulösen. Laut Anatomen ist der Penis ein komplexes physiologisches System, das aus drei Hauptteilen besteht: der Wurzel, dem Körper und der Eichel (der Spitze). Im Inneren des Körpers befinden sich drei Zylinder aus Schwellkörpern. Im Grunde handelt es sich um Röhren, die sich mit Blut füllen, wodurch der Penis beim Geschlechtsverkehr verhärtet und funktioniert.

Der Blutfluss zum Penis wird durch die glatte Muskulatur reguliert. Männer können die glatte Muskulatur im Gegensatz zur Skelettmuskulatur nicht freiwillig kontrahieren oder entspannen. Um diese Muskeln zu entspannen und den Geschlechtsverkehr zu erleichtern, sind mehrere Schritte erforderlich [1]. Ausgangspunkt ist die sexuelle Erregung. Nachdem Sie durch das Sehen oder Denken Ihres Partners erregt wurden, beginnen die Nervensignale, den Penis zu stimulieren.

Impulse des Gehirns und lokaler Nerven bewirken, dass sich die glatte Muskulatur entspannt, wodurch Blut in die nun offenen Stellen im Gewebe strömt. Diese Blutansammlung macht den Penis erigiert, hart und einsatzbereit. Männer mit erektiler Dysfunktion können diesen Zustand jedoch möglicherweise nicht lange aufrechterhalten oder überhaupt nicht erreichen. Physische oder mentale Faktoren oder eine Kombination aus beidem können diesen Mechanismus an mehreren kritischen Punkten stören [2]; Dazu gehören die anfängliche Erregung und Aktivierung des Nervensystems, die hormonelle Signalübertragung, die Entspannung der glatten Muskulatur und die Durchblutung.

CBD-Öl und erektile Dysfunktion

Erektile Dysfunktion betrifft Millionen von Männern. Dieses Problem kann die Stimmung, das intime Leben und die Lebensqualität im Allgemeinen der Betroffenen beeinträchtigen. Viele Menschen wenden sich CBD zu, um ihre alltäglichen Leiden zu bewältigen, aber kann das Cannabinoid bei erektiler Dysfunktion helfen?
Erektile Dysfunktion (ED), auch sexuelle Impotenz genannt, betrifft Millionen von Männern auf der ganzen Welt. Dieser Zustand hat physiologische und psychologische Ursachen und kann das intime Leben, die psychische Gesundheit und das Selbstvertrauen beeinträchtigen. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Maßnahmen für Menschen mit ED, die von Medikamenten bis hin zu Änderungen des Lebensstils reichen.
Forscher untersuchen derzeit Cannabidiol (CBD) als mögliches Hilfsmittel für diese Erkrankung.

Was ist der Unterschied zwischen lila und normalem Marihuana?

Lila Pflanzen enthalten mehr Antioxidantien als der Rest, und ob es sich um eine starke Pigmentierung in diesem Ton oder um leichte Linien auf der Oberfläche der Blätter handelt, lila Marihuana zeichnet sich hauptsächlich durch einen möglichen Sauerstoffmangel und vorzeitiges Wachstum aus.

Lila Marihuana

Diese Art von Marihuana enthält sehr hohe und ausgewogene Mengen an THC und CBD. Daher gibt es Ihnen ein sofortiges High, gefolgt von ausgezeichneter Entspannung.

Hilfreiche Tipps zur Linderung von Nebenwirkungen

Um Schmerzen und Beschwerden zu lindern, wenn Sie den injizierbaren Impfstoff erhalten haben
• Tragen Sie ein sauberes, kühles, feuchtes Tuch auf den Bereich auf.
• Verwenden oder trainieren Sie Ihren Arm.
Um die durch Fieber verursachten Beschwerden zu reduzieren
• Trinken Sie viel Flüssigkeit.
• Tragen Sie leichte Kleidung.

Mögliche Nebenwirkungen nach einer Impfung gegen COVID-19

Die Impfung gegen COVID-19 trägt dazu bei, Sie vor einer Ansteckung mit COVID-19 zu schützen. Es können Nebenwirkungen auftreten, die normale Anzeichen dafür sind, dass Ihr Körper Schutzmaßnahmen aufbaut. Diese Nebenwirkungen können Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, Ihren täglichen Aktivitäten nachzugehen, sollten jedoch innerhalb weniger Tage verschwinden. Manche Menschen haben keine Nebenwirkungen.
Häufige Nebenwirkungen
In dem Arm, in dem Sie den injizierbaren Impfstoff erhalten haben:

• Schmerzen
• Rötung
• Schwellung
Im Rest des Körpers:

• Müdigkeit
• Kopfschmerzen
• Muskelschmerzen
• Schüttelfrost
• Fieber
• Übelkeit

Welche Art von Krebs heilt Cannabiöl?

Cannabisöl wird gegen Chemotherapie-induzierte Übelkeit und Erbrechen eingesetzt. Dani Rovira hat zugegeben, dass er Cannabisöl verwendet hat, um die Symptome der Chemotherapie zu lindern, die er zur Behandlung seines Krebses, des Hodgkin-Lymphoms, erhielt

Symptome

Darmkrebs hat möglicherweise keine Symptome, insbesondere in den frühen Stadien. Wenn Sie in den frühen Stadien Symptome bemerken, können diese umfassen:

Verstopfung
Durchfall
Veränderungen der Stuhlfarbe
Veränderungen der Stuhlform, z. B. eine Verengung des Stuhls
Blut im Stuhl
Rektale Blutung
Überschüssiges Gas
Bauchkrämpfe
Bauchschmerzen
Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, um die Möglichkeit eines Darmkrebstests zu besprechen.

Was ist Dickdarmkrebs?

Darmkrebs ist Krebs, der im Rektum oder Dickdarm beginnt. Beide Organe befinden sich im unteren Teil des Verdauungssystems. Der Dickdarm wird auch Dickdarm genannt. Das Rektum befindet sich am Ende des Dickdarms.

Die Spanische Vereinigung gegen Krebs schätzt, dass 1 von 20 Männern und 1 von 30 Frauen von Darmkrebs betroffen sind, bevor sie 74 Jahre alt werden.

In Spanien liegt das 5-Jahres-Überleben derzeit mit 64 % über dem Durchschnitt der europäischen Länder (der europäische Durchschnitt liegt bei 57 %).

Ihr Arzt kann das Staging als Richtlinie zur Bestimmung des Fortschreitens des Krebses verwenden. Es ist wichtig, dass Ihr Arzt das Stadium des Krebses kennt, damit er oder sie den besten Behandlungsplan für Sie erstellen und Ihnen eine Einschätzung Ihrer langfristigen Aussichten geben kann.

Wie fühlen Sie sich mit CBD?

Das Endocannabinoid-System jeder Person ist einzigartig und daher variiert der Einfluss von CBD von Person zu Person leicht. Wer aber kurz im Internet nachschaut, findet Hunderte von Forschungsdokumenten und noch mehr Erfahrungsberichte über den großen Einfluss von CBD.

Sie müssen auch die Konzentration und Dosierung berücksichtigen.

Je stärker ein CBD-Öl oder je höher die Dosis, desto stärker wird sein Einfluss sein, aber nicht unbedingt für alle Menschen.

Der einfachste Weg, um herauszufinden, wie Sie sich mit CBD fühlen, besteht darin, es selbst auszuprobieren. Glücklicherweise ist diese Verbindung ungiftig, nicht hoch und lässt sich leicht selbst in den geschäftigsten Lebensstil integrieren.

Wie funktioniert CBD?

Zu wissen, woher CBD kommt, ist eine Sache, aber was ist mit dieser überaus wichtigen Interaktion, über die wir gesprochen haben?

Damit CBD funktioniert, braucht es einen Kontaktpunkt: das Endocannabinoid-System. Sein Name mag kompliziert klingen, aber er spielt eine ziemlich einfache Rolle.

Das Endocannabinoid-System oder SEC existiert bei allen Säugetieren wie Katzen und Hunden und sogar bei Nicht-Säugetieren wie Goldfischen.

Die Rolle von SEC beim Menschen ist eine relativ neue Entdeckung (Anfang der 1990er Jahre) und der Grund, warum ihre Untersuchung noch andauert, aber die Bedeutung dieses Systems sollte nicht unterschätzt werden.

Was wir wissen ist folgendes: Die SEC fungiert als Regulierungssystem, das eine wichtige Rolle in lebenswichtigen Organen, dem Gehirn, dem Nerven- und Immunsystem spielt.

Ihre Aufgabe ist es, sich all diese Systeme anzusehen und sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren und dass sie die benötigten Ressourcen zum richtigen Zeitpunkt erhalten. Wenn nicht, versucht es zu helfen, indem es bestimmte biologische Verbindungen und Enzyme freisetzt.

CBD fungiert als CEO Ihres Endocannabinoid-Systems.

Es ist nicht direkt an Ihrem täglichen Funktionieren beteiligt, stellt jedoch sicher, dass die Enzyme und Chemikalien Ihres Körpers bei Bedarf dort sind, wo sie benötigt werden. Aber CBD kann auch Rezeptoren übernehmen, die mit der SEC verbunden sind, und interagiert manchmal mit diesen.

Was ist der Unterschied zwischen CBD und THC?

Sie haben wahrscheinlich schon lange vor CBD von THC gehört. THC (kurz für Tetrahydrocannabinol) ist nicht nur der Hauptgrund dafür, warum Marihuana (eine weitere Unterart von Cannabis sativa) in weiten Teilen der Welt illegal ist, sondern es ist auch dafür bekannt, psychotrope Wirkungen zu erzeugen (high).

Glücklicherweise sind nicht alle Cannabinoide gleich, und obwohl es zwischen ihren chemischen Strukturen subtile Unterschiede geben kann, reichen sie aus, um ihre Wirkung erheblich zu verändern.

Unterschiede in der chemischen Struktur von CBD bedeuten, dass es nicht wie THC mit dem Körper interagiert. Infolgedessen ist dieses Cannabinoid nicht toxisch, nicht hoch und hat laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) kein Missbrauchspotenzial.

Woher kommt CBD?

Obwohl CBD in praktisch allen Cannabis-Sativa-Arten zu finden ist, weist Hanf die höchsten Konzentrationen auf.

Hanf ist eine Sorte von Cannabis sativa, die vor mehr als 6000 Jahren im alten China domestiziert wurde. Seitdem wurde die Pflanze aufgrund ihrer kommerziellen Eigenschaften selektiv gezüchtet und wurde zu einer natürlichen und reichhaltigen CBD-Quelle.

Wie bereits erwähnt, ist CBD jedoch nicht das einzige Cannabinoid. Obwohl die meisten dieser Verbindungen (einschließlich CBD) nicht psychoaktiv sind, haben alle Familien ein atypisches Mitglied.

Zur Cannabinoid-Familie gehört auch THC, die illegale Verbindung, die in Marihuana-Sorten enthalten ist.

CBD: Was Sie wissen müssen

CBD (Cannabidiol) gehört zu einer Familie von Verbindungen, die als Cannabinoide bezeichnet werden. Sie sind einzigartig, weil sie außerhalb des Körpers existieren und, wenn sie konsumiert werden, ein breites Netzwerk von Rezeptoren beeinflussen können.

Wird er dir CBD-Kaffee besorgen?

Wie jeder Marihuana-Nutzer Ihnen oder Google sagen würde, ohne weiter zu gehen, platziert CBD Sie nicht. Es verursacht nicht die gleichen psychotropen Wirkungen wie THC und seine Beziehung zu unserem Körper ist anders.
Wenn überhaupt, können die stressabbauenden Wirkungen von CBD manchen Menschen helfen, die Nervosität und nervösen Energieschübe zu vermeiden, die Koffein verursachen kann. Im schlimmsten Fall könnte es der energetisierenden Wirkung von Kaffee entgegenwirken.

Besteht die Gefahr von Nebenwirkungen bei Marihuana oder CBD-Kaffee?

Ja, es gibt einige mögliche Nebenwirkungen, obwohl die meisten sehr mild sind und hauptsächlich auf Koffein zurückzuführen sind.
Angesichts der Beziehung zwischen Koffein, THC und Adenosin hat Marihuana-Kaffee das Potenzial, Nervosität, Paranoia und ein unangenehmes High zu verursachen.
Auf der anderen Seite hat CBD weniger Nebenwirkungen, birgt aber immer noch das Risiko, den Blutdruck zu erhöhen oder Schläfrigkeit zu verursachen.
Am Ende hängt alles davon ab, wie viel Sie konsumieren. Während eine Unterdosierung wenig oder keine Wirkung haben kann, kann eine Überschreitung der empfohlenen Menge zu einer eher unangenehmen Erfahrung führen.

Und der CBD-Kaffee?

In diesem Fall sind die Basen die gleichen, außer dass anstelle von THC-reichem Marihuana der Mischung CBD hinzugefügt wird. Die gebräuchlichste Methode ist, ein paar Tropfen CBD-Öl direkt in Ihren Kaffee zu geben.
Es gibt auch diejenigen, die die Kaffeebohnen mit CBD beschichten (es scheint gut zu funktionieren, wenn sie mit einer French Press oder einer Tasse Aufguss zubereitet werden), oder diejenigen, die der traditionellen Methode folgen, das gemahlene Kraut direkt hinzuzufügen

Was ist Marihuana-Kaffee?

Der Name erklärt es perfekt. Wenn Sie Ihren Morgenkaffee aufpeppen möchten, fügen Sie eine gesunde Portion THC hinzu.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Manche Leute geben das gemahlene Kraut zusammen mit dem gemahlenen Kaffee in heißes Wasser, obwohl dies nicht die effizienteste oder effektivste Methode ist.

Andere Leute sind kreativer und machen zuerst eine Portion Marihuana-Butter, die sie dann verwenden, um ihre Version des ultimativen Kaffees zuzubereiten.

Cannabis und Kaffee

Koffein erhöht die Fähigkeit von THC, das Gedächtnis vorübergehend zu verändern, da es mit Adenosinrezeptoren interagiert. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Koffein niedrige CBD-Dosen beeinflusst. Einige entzündungshemmende Wirkungen von CBD könnten durch den Konsum von Koffein vermieden werden

Pfizer-Impfstoff: Welche Nebenwirkungen er verursacht, wie lange sie andauern und welche Immunität die erste Dosis verleiht

Laut technischem Datenblatt des Impfstoffs sind die Reaktionen meist leicht bis mittelschwer und verschwinden innerhalb weniger Tage nach der Impfung. Ebenso wird darauf hingewiesen, dass Nebenwirkungen nach der Inokulation der zweiten Dosis häufiger auftreten und ihre Häufigkeit mit zunehmendem Alter abnimmt.
Laut der wissenschaftlichen Zeitschrift JAMA Open Access zeigen die im wirklichen Leben beobachteten Daten, dass die Wirksamkeit einer Dosis von Pfizer nach 13-24 Tagen 54,4 gegen symptomatische Infektionen und 51 % gegen eine durch PCR bestätigte Infektion beträgt. Somit wird mit den beiden verabreichten Dosen eine Immunisierung von mehr als 90 % gegen das Coronavirus erreicht, mit einer Dosis werden wir jedoch bereits eine mögliche COVID-19-Infektion halbieren.