Die juckreiz- und entzündungshemmenden Eigenschaften von Cannabis können die Symptome einer Vaginalinfektion lindern


Die entzündungshemmende Kraft von Cannabis ist eine der bekanntesten medizinischen Anwendungen der Pflanze. Und obwohl die Forschung zu Cannabis als entzündungshemmendes Mittel nicht direkt mit Vaginalinfektionen in Verbindung steht, werden viele der unangenehmen Symptome von Vaginalinfektionen direkt mit Entzündungen in Verbindung gebracht.
Die Entzündung kann nicht nur Schmerzen, sondern auch Juckreiz verursachen, der ein häufiges Symptom der meisten Vaginalinfektionen ist. Eine Studie des Journal of the American Academy of Dermatology untersuchte die Rolle von Cannabinoiden in der Dermatologie.
Der leitende Forscher Dr. Robert Dellavalle stellte fest, dass von allen Anwendungen von Cannabinoiden in der Dermatologie die "viel versprechendste Rolle von Cannabinoiden in der Behandlung von Juckreiz" liegt. Dr. Dellavalle stellt fest, dass in einer Studie bei acht von 21 Personen, die drei Wochen lang zweimal täglich Cannabinoid-Creme auftragen, der starke Juckreiz vollständig beseitigt wurde.

Leave a Reply

Your email address will not be published.