Kann jemand zu einem Arzt gehen, um Marihuana zu verschreiben?

Dies hängt vom verabschiedeten Rechtsrahmen ab, obwohl es in den meisten Fällen klare Einschränkungen gibt. Es gibt verschiedene Regulierungsmodelle mit unterschiedlichen Zugangsebenen. Zum einen kann die Herstellung und Registrierung einer Zubereitung (Tropfen, Spray, Kapseln, Öle, Tinkturen etc.) beim Gesundheitsamt, die die Wirkstoffe von Cannabis (THC, CBD) in standardisierter Konzentration für die Anwendung enthält, zugelassen werden. Ein offeneres Modell schlägt die Entkriminalisierung und Genehmigung des Anbaus oder Kaufs von Rohdrogen in von der Regierung lizenzierten Apotheken vor, wenn ein Krankenschein oder eine Bescheinigung vorgelegt wird, die einen entsprechenden medizinischen Zustand belegen.

In beiden Fällen gibt es eine Verordnung, die die medizinischen Bedingungen definiert, die den Konsum ermöglichen. Ebenso erfordert jedes Modell strenge Kontrollen, genauso wie Medikamente wie Morphin, Methylphenidat und Zolpidem reguliert sind, sowie der Besitz von Karten, die den medizinischen Zustand bescheinigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *