DIE WISSENSCHAFT HINTER RAUCHEN UND TRINKEN

Es mag wie eine offensichtliche Wahl erscheinen. Forschungen zu den Auswirkungen der Kombination dieser beiden gängigen Substanzen sind jedoch selten und selten. Untersuchungen an der Harvard Medical School haben ergeben, dass sich die THC-Menge im Blut durch das Rauchen von Marihuana und das Trinken von Alkohol verdoppelt.

Das heißt, verglichen mit der THC-Menge im Blut, wenn nur Marihuana konsumiert wird. Nun, bevor Sie in Panik geraten: Es ist fast unmöglich, THC zu überdosieren. Es sind keine Todesfälle durch den ausschließlichen Konsum von THC bekannt. Bist du schon ruhiger?

Wenn vorläufige Studien beim Mischen das doppelte THC im Blut zeigen, was bedeutet das wirklich? Ganz einfach: Mehr THC bedeutet ein höheres High. Alle Wirkungen, die Sie normalerweise beim Rauchen eines Joints verspüren würden, werden verstärkt. Es scheint ein einfacher Weg ins Paradies zu sein, aber denken Sie daran, dass Exzesse unangenehm sein können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *