Wie funktioniert CBD?

Zu wissen, woher CBD kommt, ist eine Sache, aber was ist mit dieser überaus wichtigen Interaktion, über die wir gesprochen haben?

Damit CBD funktioniert, braucht es einen Kontaktpunkt: das Endocannabinoid-System. Sein Name mag kompliziert klingen, aber er spielt eine ziemlich einfache Rolle.

Das Endocannabinoid-System oder SEC existiert bei allen Säugetieren wie Katzen und Hunden und sogar bei Nicht-Säugetieren wie Goldfischen.

Die Rolle von SEC beim Menschen ist eine relativ neue Entdeckung (Anfang der 1990er Jahre) und der Grund, warum ihre Untersuchung noch andauert, aber die Bedeutung dieses Systems sollte nicht unterschätzt werden.

Was wir wissen ist folgendes: Die SEC fungiert als Regulierungssystem, das eine wichtige Rolle in lebenswichtigen Organen, dem Gehirn, dem Nerven- und Immunsystem spielt.

Ihre Aufgabe ist es, sich all diese Systeme anzusehen und sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren und dass sie die benötigten Ressourcen zum richtigen Zeitpunkt erhalten. Wenn nicht, versucht es zu helfen, indem es bestimmte biologische Verbindungen und Enzyme freisetzt.

CBD fungiert als CEO Ihres Endocannabinoid-Systems.

Es ist nicht direkt an Ihrem täglichen Funktionieren beteiligt, stellt jedoch sicher, dass die Enzyme und Chemikalien Ihres Körpers bei Bedarf dort sind, wo sie benötigt werden. Aber CBD kann auch Rezeptoren übernehmen, die mit der SEC verbunden sind, und interagiert manchmal mit diesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *