Besteht die Gefahr von Nebenwirkungen bei Marihuana oder CBD-Kaffee?

Ja, es gibt einige mögliche Nebenwirkungen, obwohl die meisten sehr mild sind und hauptsächlich auf Koffein zurückzuführen sind.
Angesichts der Beziehung zwischen Koffein, THC und Adenosin hat Marihuana-Kaffee das Potenzial, Nervosität, Paranoia und ein unangenehmes High zu verursachen.
Auf der anderen Seite hat CBD weniger Nebenwirkungen, birgt aber immer noch das Risiko, den Blutdruck zu erhöhen oder Schläfrigkeit zu verursachen.
Am Ende hängt alles davon ab, wie viel Sie konsumieren. Während eine Unterdosierung wenig oder keine Wirkung haben kann, kann eine Überschreitung der empfohlenen Menge zu einer eher unangenehmen Erfahrung führen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *